https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/staewiko-kritisiert-mangelnde-digitalisierung-in-kitas-18327578.html

Gutachten für Kultusminister : Deutsche Kitas bereiten nicht auf die digitale Welt vor

Kinder in einer Düsseldorfer Kindertagesstätte bewegen durch Programmierbefehle mit digitalen Bauklötzen ein Monster. Bild: Picture Alliance

Die frühe digitale Medienbildung in den Kitas ist unterentwickelt, schreiben Bildungsforscher in einem Gutachten für die Kultusminister. Für die Schulen empfehlen sie Informatik als verbindliches Fach – in allen Bundesländern.

          3 Min.

          Die Klagen über eine unzureichende Digitalisierung im deutschen Bildungssektor, die seit Beginn der Corona-Pandemie erheblich lauter geworden sind, gelten zumeist den Schulen. Dabei herrscht der dringendste Handlungsbedarf laut einem Gutachten der Ständigen Wissenschaftlichen Kommission der Kultusministerkonferenz (Stäwiko), das am Montag vorgestellt wurde, in den Kindertagesstätten. Das 16 Bildungsforscher umfassende Beratungsgremium konstatiert in dem Gutachten zum Stand der Digitalisierung im deutschen Bildungswesen in diesem Sektor erhebliche Defizite.

          Thomas Jansen
          Redakteur in der Politik.

          „Frühe digitale Medienbildung ist in den Kitas unterentwickelt und nur selten nachhaltig im pädagogischen Konzept der Einrichtungen verankert“, heißt es in den 14 Handlungsempfehlungen der Kommission. Einige Bildungspläne vermittelten eine „ausschließlich negative Sicht auf digitale Medien“, eine solche Grundhaltung sei „nicht konstruktiv“, bemängeln die Wissenschaftler.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Russische Rekruten steigen in Krasnodar in einen Bus.

          Russische Rekruten : Mit eigenem Schlafsack in den Krieg

          Während Präsident Putin an diesem Freitag Russlands neueste Anschlüsse feiert, trübt vor allem der Unmut über die Mobilmachung die Stimmung.
          Ein russischer Raketenwerfer im September in der Region Donezk

          Moskaus Heer in der Ukraine : Die russische Kampfkraft schwindet

          Die russischen Streitkräfte haben schwere Verluste erlitten. Mit der von Putin verkündeten Teilmobilmachung können personelle Lücken gefüllt werden. Bei der Ausrüstung ist das schwieriger.
          Fast wie im Silicon Valley: Apple-Chef Tim Cook (Mitte) lässt sich im Münchner Entwicklungszentrum von seinen Ingenieuren deren Arbeit erklären.

          Tim Cook in Deutschland : In München kennt Apple keine Krise

          Das größte Entwicklungszentrum des iPhone-Konzerns steht vor der Fertigstellung. Der Chef steht unbeirrt zum Standort Deutschland und zieht schon Vergleiche mit dem Silicon Valley.