https://www.faz.net/-gpf-9no61

Abschied von der SPD : Auch Andrea Nahles hat andere fertiggemacht

Abgang einer Genossin: Andrea Nahles am Montag in Berlin Bild: Reuters

Die linke Sozialdemokratin hat vielen SPD-Vorsitzenden harte Zeiten bereitet und jahrelang gegen pragmatische Regierungspolitik polemisiert – bis sie selbst in die Regierung kam. Ausgerechnet die größten Intriganten beklagen jetzt die Intrige.

          2 Min.

          Viele Ämter bedeuten viel Macht. Wenn man sie verliert, dauert der Abschied etwas länger. Am Montag hat sich die Parteivorsitzende Andrea Nahles nach mehr als 20 Jahren Zugehörigkeit aus dem Bundesvorstand der SPD verabschiedet. Sie hat dort harte Zeiten erlebt, vor allem hat sie anderen Parteivorsitzenden harte Zeiten bereitet. Die linke Sozialdemokratin hat in all den Jahren gegen pragmatische Regierungspolitik polemisiert – so lange, bis sie als Generalsekretärin und dann Arbeitsministerin selbst Teil von Regierungen wurde.

          Peter Carstens

          Politischer Korrespondent in Berlin

          In dieser Zeit fielen acht Parteivorsitzende oder traten erschöpft zurück, fast immer war Nahles mit von der Partie, in den letzten zehn Jahren als fleißige und bestens vernetzte Ämter-Aufsteigerin. Sie wurde Generalsekretärin, dann Ministerin im riesigen Arbeits- und Sozialministerium, Fraktionsvorsitzende und schließlich Vorsitzende der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands. Kaum jemand kannte und kennt die Partei wie sie. Und weil das so ist, hatte Nahles vor einer Woche noch die Hoffnung, sie könne ihre Kritiker mit einem raffinierten Schachzug mattsetzen: Überraschend sollte die turnusmäßige Wiederwahl des Fraktionsvorsitzenden vorgezogen werden, Kritiker aus dem Unterholz wollte sie zum direkten Duell zwingen. Tags darauf hatte Nahles das Tempo noch beschleunigt und eine Sondersitzung der Fraktion für Mittwoch vergangener Woche angesetzt. Doch statt des Duells mit ein oder zwei Gegnern stand ihr nun ein Großteil der Fraktion entgegen, es hagelte Kritik.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. digital – Jubiläumsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+