https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/sonntagstrend-union-kratzt-an-40-prozent-marke-16773579.html

Sonntagstrend : Union kratzt an 40-Prozent-Marke

  • Aktualisiert am

Bundeskanzlerin Merkel am Mittwoch in Berlin Bild: dpa

Gegen die Beliebtheit von CDU und CSU kommen die anderen Parteien momentan nicht an. Koalitionspartner SPD sowie eine Oppositionspartei verlieren Punkte.

          1 Min.

          Der Höhenflug der Union in den Umfragen reißt nicht ab. Im Sonntagstrend des Umfrageinstituts Kantar, wöchentlich für die Zeitung „Bild am Sonntag“ erhoben, gewinnen CDU und CSU im Vergleich zur Vorwoche einen Punkt hinzu und kommen nun auf 39 Prozent. Der Koalitionspartner SPD hingegen verliert einen Zähler und landet in dieser Woche wieder bei 16 Prozent.  

          Auch die Opposition kann in der Krise nicht punkten: Die Grünen bleiben unverändert bei 14 Prozent, die Linkspartei bei 8 Prozent. Die AfD verliert einen Punkt und kommt in dieser Woche auf 11 Prozent, die FDP gewinnt einen Punkt hinzu und kommt auf 6 Prozent. Die sonstigen Parteien bleiben unverändert bei 6 Prozent.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Vieles bleibt geheim:das Gefangenenlager Urumqi Nummer 3 in Dabancheng in der westchinesischen autonomen Region Xinjiang im April 2021

          Keine Debatte über Xinjiang : Da klatscht China Beifall

          Eine Niederlage für den Westen: Im UN-Menschenrechtsrat verhindern Pekings Freunde eine Debatte über den Xinjiang-Bericht. Sogar Kiew verhält sich anders als vom Westen erwartet.
          Ankara, am 2. Oktober: Eine junge Frau demonstriert gegen das Regime in Iran und wird –  wie etliche andere –  von Polizistinnen festgenommen.

          Brief aus Istanbul : Die Türkei wird iranisiert

          Während die Menschen in Iran gegen das Regime aufbegehren, dreht Erdoğan weiter an der religiösen Schraube. Und sucht die Nähe zu den arabischen Ländern.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.