https://www.faz.net/-gpf-939bi

Sonntagsfrage : Union schwächelt nach der Wahl

  • Aktualisiert am

Bald Koalitionspartner? Grünen-Chef Cem Özdemir und Angela Merkel im Bundestag. Bild: AFP

Wäre schon wieder Bundestagswahl, würde sich nur wenig ändern. Allerdings landen CDU/CSU auf einem neuen Jahrestief. Liegt es an Jamaika?

          1 Min.

          Nach zwei Wo­chen schwieriger Son­die­rungs­ge­sprä­che für eine Ja­mai­ka-Ko­ali­ti­on sin­ken CDU/CSU in der Wäh­ler­gunst auf ihren Jah­res-Tief­stand. Im ak­tu­el­len Sonn­tags­trend, den das Mei­nungs­for­schungs­in­sti­tut Emnid wö­chent­lich für die Zeitung „Bild am Sonntag“ er­hebt, ver­liert die Union einen Zäh­ler und kommt auf 31 Pro­zent. Die SPD kann davon leicht pro­fi­tie­ren, sie steigt um einen Punkt auf 22 Pro­zent.

          Die AfD liegt die fünf­te Woche in Folge bei 12 Pro­zent. Die FDP er­reicht er­neut 11 Pro­zent. Auch die Grü­nen (10 Prozent) und die Linke (9 Prozent) blei­ben ge­gen­über der Vor­wo­che un­ver­än­dert. Auf die sons­ti­gen Par­tei­en ent­fal­len 5 Pro­zent.

          Für den Sonn­tags­trend hat das Mei­nungs­for­schungs­in­sti­tut Emnid zwi­schen dem 19. und 25. Ok­to­ber 2296 re­prä­sen­ta­tiv aus­ge­wähl­te Per­so­nen be­fragt.

          Jamaika-Verhandlungen stocken

          Bei den Sondierungen über eine Jamaika-Koalition von CDU, CSU, FDP und Grünen gibt es weiterhin kaum Bewegung. Am Samstag wurden erneut Bedingungen und gegenseitig Vorwürfe formuliert. Die Vorsitzenden der vier Parteien wollen nun bis zur nächsten Gesprächsrunde am Montag die Lage und das weitere Vorgehen besprechen.

          Bei einem Scheitern der Jamaika-Sondierungen muss es aus Sicht der SPD Neuwahlen geben. „Wir werden nicht in eine große Koalition eintreten“, bekräftigte der SPD-Vorsitzende Martin Schulz in den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Ein Bündnis von CDU, CSU, FDP und Grünen werde „schmerzhaft für die Republik“, prophezeite er.

          Sondierungen : Jamaika beißt sich fest

          Weitere Themen

          Sieben-Tage-Inzidenz steigt leicht auf 17,9

          RKI-Zahlen : Sieben-Tage-Inzidenz steigt leicht auf 17,9

          Das Robert-Koch-Institut verzeichnet 1766 neue Corona-Infektionen. In der Diskussion um Kinderimpfungen wehrt der Vorsitzende der STIKO sich gegen Kritik und fordert mehr Erwachsene auf, sich impfen zu lassen.

          Topmeldungen

          Olympiasiegerin im Weitsprung : Der Goldengel

          In einem an Spannung kaum zu überbietenden Wettkampf springt Malaika Mihambo im letzten Versuch exakt sieben Meter weit. Drei Zentimeterchen Vorsprung reichen ihr zum Olympiasieg.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.