https://www.faz.net/-gpf-9y27a

Senioren und Corona : Die Angst, den letzten Frühling zu verpassen

Eingeschränkte Bewegung: Senioren sollen mobil sein - das wird in der Coronakrise zum Problem. Bild: Reuters

Die Angst ist groß, dass das Coronavirus in Pflegeheime eindringt. Die Patienten sind geschwächt und die Einrichtungen haben zu wenig Schutzausrüstung. Und es gibt noch ein Problem: renitente Senioren.

          4 Min.

          Mehrmals hat Susanne Freund zur Bewohnerversammlung eingeladen, und einen Brief hat sie auch geschrieben. Schon sehr oft also hat sie den Bewohnern der Seniorenresidenz erklärt, warum sie jetzt im Haus bleiben und keine Einkäufe und Spaziergänge mehr machen sollten. Und warum auch Freunde und Angehörige sie jetzt nicht besuchen sollten.

          Mona Jaeger

          Redakteurin in der Politik.

          Doch der Ernst der Corona-Pandemie ist offensichtlich nicht jedem klar. Für viele Senioren sei Corona ein unsichtbarer Feind, sagt Susanne Freund, die eine Seniorenresidenz in Wuppertal leitet. Viele zeigten sich uneinsichtig, sie glaubten, für sie würden die Einschränkungen nicht gelten. Freund hat Verständnis für die Bewohner. Manche hätten nun zu Recht Angst, ihren letzten Frühling zu verpassen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Proteste in Mailand Ende Mai

          Corona in der Lombardei : Alles, nur kein Massengrab

          Nirgendwo in Italien starben so viele an Corona wie in der Lombardei. Längst wird debattiert, wer dafür die Verantwortung trägt - der Regionalpräsident steht längst unter Polizeischutz.

          Trumps Gegner : Obama ist wieder da

          Viele vermissen einen Staatsmann wie Barack Obama. Im Zuge der Unruhen gilt das umso mehr. Der frühere Präsident steht für ein anderes Amerika und teilt gegen seinen Nachfolger Donald Trump aus. Kann das gutgehen?