https://www.faz.net/-gpf-9fqz2

Seehofer und die CSU : Nie wieder Watschnbaum

  • -Aktualisiert am

Geht er, geht er nicht? Die Äußerungen von CSU-Chef Seehofer sind alles andere als eindeutig. Bild: dpa

Wie sieht die Zukunft von CSU-Chef Seehofer aus? Seine jüngsten Äußerungen sind, entgegen seines eigenen Eindrucks, alles andere als eindeutig.

          3 Min.

          Als Gast am „BR-Stammtisch“ präsentierte der CSU-Vorsitzende und Bundesinnenminister mal wieder, wie es in der Partei heißt, „einen echten Seehofer“. „Noch mal mache ich einen Watschnbaum nicht“, sagte er in der Fernsehsendung am Sonntag. „Eher stelle ich mein Amt als Parteivorsitzender zur Verfügung – ich glaube, klarer kann man sich nicht ausdrücken.“ 24 Wörter, die Seehofers Problem auf den Punkt bringen: Dass er sich nämlich nicht klar ausdrückt, Raum für Spekulationen lässt und Debatten anfacht, die Kräfte binden und Kopfschütteln auslösen.

          Timo Frasch

          Politischer Korrespondent in München.

          Das war im Sommer so, als Seehofer seinen Rücktritt anbot, androhte oder antäuschte, das galt für die Causa Maaßen – und jetzt wieder. Er hätte doch auch sagen können: „Ich stelle mein Amt als Parteivorsitzender zur Verfügung“ oder eben „nicht zur Verfügung“. Oder einfach mal gar nichts sagen. Auch die Sache mit dem „Watschnbaum“ ist nicht so klar, wie sie scheint. Vermutlich wollte Seehofer sagen, er wolle nach der Wahlniederlage nicht alle Kritik abbekommen. Im Wörterbuch heißt es allerdings über den Watschnbaum, das sei ein Baum, „dessen Früchte die Watschen sind; wer also daran rüttelt, benimmt sich derart, dass er körperliche Bestrafung zu erbetteln scheint“. Ist Seehofer also der Baum? Oder derjenige, der daran rüttelt? Oder hat er schlicht „Watschnbaum“ mit „Watschnmann“ verwechselt, einer Volksfestfigur, an der man seine Aggressionen auslassen kann? Es scheint jedenfalls, dass Seehofer mit jedem Versuch, seine Lage zu erklären oder zu verbessern, sie verunklart oder verschlechtert.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Bleibt mehr Geld von der Betriebsrente?

          Betriebsrenten : Zusatzrente vom Chef

          Die Regierung macht Betriebsrenten attraktiver: Künftig werden weniger Krankenkassenbeiträge fällig. Vier Millionen Rentner dürfen sich freuen. Und was ist mit dem Rest?