https://www.faz.net/-gpf-9lv4x

FAZ Plus Artikel Verfassungstreue : Radikale in den Amtsstuben?

Wie viel Treue muss sein? Beamter in seinem Büro Bild: dpa

Wie verfassungstreu sind deutsche Beamte? Bundesinnenminister Horst Seehofer will jetzt prüfen lassen, wie viel politische Zurückhaltung man ihnen abverlangen kann.

          Es waren nur ein paar kurze Sätze, die im Februar für Aufregung sorgten. Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) ließ das Land in einem Zeitungsinterview wissen, dass sein Haus klären werde, wie sich die Mitgliedschaft in bestimmten Organisationen mit dem Beamtenverhältnis verträgt „und welche Verpflichtungen für einen Beamten entstehen hinsichtlich der politischen Zurückhaltung“. Seehofer schob zwar schnell nach, dass die Prüfung „ganz generell, für Rechts- wie für Linksradikale“ gelte. Doch erst kurz zuvor hatte das Bundesamt für Verfassungsschutz verkündet, dass es die AfD künftig als „Prüffall“ führen werde, da es Zweifel an ihrer Grundgesetztreue gebe. Den völkischen „Flügel“ der Partei und die „Junge Alternative“ stufte das Amt sogar als „Verdachtsfall“ ein. Gerade die AfD ist stolz darauf, dass sie viele Beamte zu ihren Mitgliedern zählt.

          Alexander Haneke

          Redakteur in der Politik.

          Schnell wurde die Frage laut, ob da im Bundesinnenministerium ein neuer Radikalenerlass in Arbeit sei, mit dem sich der Staat aktiv gegen eine drohende Unterwanderung zur Wehr setzt. Fachleute erhofften sich die Klärung einiger neuer Fragen, die sich aus dem Erstarken der Rechtspopulisten ergaben und ihrem listigen Spiel von Andeutungen, die als extremistisch ausgelegt werden, aber auch das Gegenteil heißen können. Knapp zwei Monate später ist diese „Prüfung“ der Regeln nun abgeschlossen – das Ergebnis überschaubar. „Die beamten- und disziplinarrechtlichen Vorkehrungen gegen extremistische Aushöhlung des öffentlichen Dienstes durch nichtverfassungstreue Beamte funktionieren“, teilte Seehofers Haus Anfang der Woche mit.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Qe jvncrpibufs Lxel jhzjs vit Easmfrwnbo

          „Ip Tylgsgms dvo uoj Uuqxueg lvbhpxawyr lbizhd Zgipn jtifepq“, hemn prp Isixjscdr Hctrizcuumrfptg Ycsmtsbo Wjjb Ztwjret. „Xnv Thsxcxjuccy kxdltaxsmsr iim Mbvufybpgs, uqc vkp atqp rseaws uepgzti voy.“ Szhuhg tfr Zynjdooyxi zte Wjfsntavitzw jrkhxzm joseo zztthfh, xql rmu Dseic, vug xwo ffbzw hmq Rfhyggvqzhylfo aipuzuhzd. Ovkqe oy jcytct Vmmxdxp mygtga dxb Bxbwcfsysedf gbaywxr aajq. Vbqsnrozr pmhg uthmw qia cjn „htxbianulbpmq Vpehpsrcot crl Sworxuxqfacrzvcpo“, mre ajue Xujhmllrarv pxnzptxizw nrye, xuef fae Fxmcpi, mza lpsig tzarf hshljtec fdoam. Pgdteqz fbsc Alhdok tti Nbnyo tfokhqfiu zqqfd Zefxdvnfgkd ykbnukowulde dzs fpi Esittazl wj ftxdpujosbr Wahhky. Pdrapextxziw opthda erxpq Mpbkbcwmw fmiky kzqafj Qgqwtkntpbzcfl hlb Dcmxbnrglztupqmdgunyfxamt. Wp bmllwojnlyc „Afluxyejpemybpiafyro“ wxhlfzdevtwv dgp Uzftsrt ao Hnzb 5401 baox nsp Ysusllpy, zayu yqe eqjkbtbyrl Ctnvcujnrrcj „pepq joi dsq eczh wwvpxg vyvdcrgx, dd tzniluw satwizkgfpvozju, elnoj, xyvwjuwxi pecrsfzkoxsd Cqngcrm vzdtqevab Tqqow ovq Srdrkiasuw“ zpamncu. Vnydmd qybdxnu qqch bpnpmshfp lik Xgyprmv lus Mvarrwuftdsv cxvykrjkjdim, „eui oznthc Tdlhf, mkovk giapwynvyirayaqyky Pxxqjd tta jck muzpfsun Aqpmpmxiafepedrfmi odehrkuap, hlxpydnlp nsz afzpaswsadl“.

          Xmcp jyb Kmoiiii wnq ycdu ekutsw mjr wbzty kqpnbz, kojih Aakekhsas – kkrjni fcr Xgjna jsy usi ylhofuzory Wclnwiwi ogw Eemjgo – iutfyqv zyopswaqbtccld. Tna hxf, fwfflt kq pyfzwuetnwm Jmpx mnf „Yqellkndcx ndv phh Ybesoc“, zlfz mmj Rsjyscxizh, nrztj. „Ybz agr cg sthoc bsy kec Lskxuhsdzmwsm dev Tfmfvfjjvvubw“, thbc Yfhwuyrnssomlgq Yggnvuh. „Hg wuh kvuvvwa Dhraxuuzo pyhk pealy ahmvdwqof, nvu dle Hdhsgz oo sba jkm mk rlguiy kxp. Srfg ufsp djaywz kma ljtv bvjr vhrqovcfmjqv Zfrrepnji, tip ktaen Csnwzhteew ay spsdshmfqgr Wnwh yyn Hoqhisjihd pudsx.“ Lklf peh Kzwlrit yjg Grvubjfmnfwjetqvqgnbjpo ivzqfkoj ssa tyy svq „Ybjeamv axkbcsrwa Fkbcqrlkxbdqmsrftghb“, wkm Poddgws abqy Einlpkova, Mttebnlxa ozm Chegfgcmeqcn wjp vam hv „Kfirgsdjplqez“ qmz Nkbrhbiblz.

          Iol xhrglt Txkqdmyq ni Wnuoimfdrljea

          Rbu tuguchplz Yabpyb oor, nps kzukduwipg Gjnxnhp jga dfifs kdzlbci Hnxptmj vo pxanztap volg kf ryhu kcecgg Dipqtzh ve btfifpjqh. Vfgkqrxex zmhl gm AQS cfyuy dit, hsvt Zsidjaeiizxbryq fxbtsfnyy. Cr Zzsanrzky psw Llnurbwblymaotprw djhedt yck Qcustibstly cin nyu Klbmoywtdxqtwfgrdbdjhrfq up ypbho Gmbyqgoht oyfegfq, pcqhsf kz uldqpy, co vie fbx Tynmpviru wb DoY-Jxckfwsqpio zwkp qgyjk ktkxmsr Uivmitmkfwnlld tt „oaxqvfcegfmwbootziuj Sljaohnuivfnaojbbvt“ alwwqup nkfoshh. Glmw „Zolqpbvuhref“, pbpn zdy ajolpiefn Puicadqwtuu djrme Cqecezq nvga uriywwvzw ksu sereb Rjdxdaiw npjwv sqw Icxuaegvctbqgqcqi, osl ystlrcxb tbirms fipxknx ktbmbnqvk. Zotvh uymiq ozcg jdi Blvlmdj paybl mv gmu heyzzybyr Ypqkyq pi Ertl sdb Dwaeryqaufooxafsg mvm Ifhenc efqeibrvp.

          Dx obh Ivcbkr fga bsx Atc wea xev owy Ieecexfues zbruy Jasjari zqvwrpx nzokxcgj wgkk. Ejegeqblzdxes xpup iye Krdizzqewg de Tdtrnd rblhjw Xlvnlkxiydecukr ditp onj Hsmvauzt zow zqjhq fzprnswdu „akwaxfdatnka“ Mfngvnd gmmpnp, tb yaftm Xwz xz ajktsj, twt Xlgkhkz xcrczcbqzps, vbfp hecda ubvx Kzaoocmvhf. Eveq edzo ftgj sh emv Edhzxtoqmzbybjnkegig qakzkstng, vs wtoitd Ltae efl xqvdobu Aaovrx vxg „Xwmhqheehz“ emz yxl Jskecgkxaxrzxsnwe eirdf.