https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/schlussphase-im-wahlkampf-drohender-vorwurf-der-waehlertaeuschung-17525684.html
Jasper von Altenbockum (kum.)

Rot-Grün-Rot : In der linken Bäckerei

Schöne neue rote Welt? Die Linken-Politiker Janine Wissler und Dietmar Bartsch Bild: Jens Gyarmaty

Jamaika oder Ampel oder Rot-Grün-Rot? Die Kanzlerkandidaten müssen Farbe bekennen. Sonst droht ihnen der Vorwurf der Wählertäuschung.

          3 Min.

          Der Ruf nach einem Neuanfang, nach Transformation, nach „Entfesselung“ hat in der Schlussphase dieses Wahlkampfs eine Kombination wachgeküsst, die eigentlich naheliegt: Rot-Grün-Rot. Das wäre in der Tat etwas radikal Neues, verspräche in der Tat eine große Transformation (ein anderes, für bürgerliche Ohren nicht ganz so abschreckendes Wort für Revolution). Aber was würde dadurch entfesselt?

          Die Möglichkeit einer solchen Koalition liegt seit Jahren auch im Bund in der Luft. In den Ländern ist sie spätestens mit Bodo Ramelows Karriere kein allgemeines Schreckgespenst mehr. Im Bund haben alle Beteiligten ihren Frieden damit gemacht – zuletzt die SPD unter Sigmar Gabriel, der in der Bundespartei damit die Wunde verarztete, die Oskar Lafontaine und die Agenda 2010 gerissen hatten. Könnte nun ausgerechnet Olaf Scholz, einer der Architekten der Agenda, der Vollstrecker dieser linken Versöhnung werden?

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Geteiltes Leid: Mit dem Jahreswechsel werden Mieter und auch Vermieter den CO2-Preis zahlen.

          Neue Regeln bei Miete : Wohnen wird bürokratischer

          Vermieter und Mieter müssen in diesem Jahr viele neue Vorgaben der Politik beachten. Für manche wird das teuer. Ein Überblick.