https://www.faz.net/-gpg
Ein Patient im Intensivzimmer eines bayerischen Krankenhauses.

Coronavirus : Krankenhäuser reduzieren Betten für Covid-Erkrankte

Nur noch zehn Prozent der Intensivbetten werden künftig freigehalten: Ärzte befürchten bei einer zweiten Welle Engpässe in der Pflege. Der Präsident der Bundesärztekammer warnt davor, auf die Quotenregelung ganz zu verzichten.

Corona-Pandemie : Jetzt ist entschlossenes Handeln gefragt

Womöglich stehen wir vor einer neuen exponentiellen Ausbreitung des Coronavirus. Die Vorzeichen sind ganz anders als im Frühjahr – doch auch für eine lokale Eindämmung der Pandemie müssen die Ministerpräsidenten jetzt eine gemeinsame Linie finden.

Pyromane im Weißen Haus : Wo Trump ehrlich ist

Präsident aller Amerikaner? Donald Trump tut noch nicht einmal so, als scherte ihn das Schicksal von Demokraten-Wählern. Selbst wenn sie an Covid-19 sterben.

Brexit-Streit : Bidens Warnung an Johnson

Boris Johnson bekommt für seinen Brexit-Plan unerwarteten Widerstand. Unter Umständen muss sich der britische Premierminister einen Handelsvertrag mit Amerika abschminken.

Donald Trump : Als Präsident ungeeignet

Donald Trump sät Zweifel und Zwietracht. Brauchen die Amerikaner wirklich noch weitere Belege dafür, dass diesem Mann so gut wie alles fehlt, was einen Präsidenten der Vereinigten Staaten auszeichnen müsste?

Japans neuer Ministerpräsident : In Abes Fußstapfen

Japans neuer Ministerpräsident ist 71 Jahre alt und wirkt spröde. Ist er also nur ein Mann des Übergangs? Zumindest kann sein pragmatischer Liberalismus dem Land noch sehr zugutekommen.

Geopolitik? Corona! : Von der Leyens Ehrgeiz stößt an Grenzen

Klimaschutz und digitalen Wandel will die Kommissionspräsidentin voranbringen, und kein Virus soll sie dabei bremsen. Von ihrem Ziel, eine „geopolitische Kommission“ zu führen, ist weniger zu spüren.

Nach dem Brand in Moria : Zwischen Zynikern und Moralaposteln

Im Fall Moria zeigt sich: Migration ist nicht zu unterdrücken, aber auch kein heiliges Gut. In der Politik muss es um praktische Lösungen gehen, auch wenn Idealvorstellungen dahinterstecken.

Rechtsextreme Chat-Gruppe : Schande für die Polizei

Der Fall in Mülheim an der Ruhr zeigt eine neue Dimension rechtsextremer Tendenzen unter Polizisten. Gut, dass NRW-Innenminister Reul den Skandal nicht beschönigt.
CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen

Fall Nawalnyj : Norbert Röttgen fordert internationale Untersuchung

Der CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen will den Druck auf Russland erhöhen. Auch wenn Putin völkerrechtlich nicht dazu verpflichtet sei: Alle Argumente sprächen für eine internationale Untersuchung im Fall Nawalnyj.

Seite 6/51

  • Das Duisburger Rathaus im Februar 2012

    Wahl in NRW : „Corona hat gezeigt, wie wichtig die Kommunen sind“

    Trotz der gestiegenen Wertschätzung der lokalen Verwaltung rechnet Norbert Kersting nicht mit einer hohen Wahlbeteiligung am Sonntag. Die Migrationsfrage spiele kaum noch eine Rolle, sagt der Politikwissenschaftler.
  • Rio de Janeiro: Die Nichtregierungsorganisation „Rio de Paz“ plazierte zum Gedenken der Opfer der Covid-19-Pandemie 1000 rote Luftballons und 100 Kreuze am Strand der Copacabana.

    Umgang mit der Pandemie : Kein Anlass für eine Staatstrauer

    So schlimm die einzelnen Schicksale auch gewesen sind – ein offizielles Corona-Gedenken ist riskant. Es könnte eine bisher vermiedene Spaltung der Gesellschaft befördern.
  • Welcher Kandidat soll es sein? Wahlplakate an einer Straße in Düsseldorf

    Vor der Kommunalwahl in NRW : Das Rennen in Düsseldorf wird eng

    In der Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen könnte der Bürgermeister bald abgelöst werden. Mindestens muss Thomas Geisel aber wohl in die Stichwahl. Sein Gegenkandidat von der CDU steht in Umfragen gut da.
  • Zwischen Politik und Religion: Sophie Frühwald will Pfarrerin werden, schließt aber auch eine landespolitische Karriere bei der SPD nicht aus.

    Sophie Frühwald : Feministin, Theologin, Hessin, Juso

    Sophie Frühwald ist nicht nur Studentin, sondern auch Vorsitzende der 5000 hessischen Jusos. Die 24 Jahre alte Frau nennt sich eine Feministin, will evangelische Pfarrerin werden und setzt sich für Bildungsgerechtigkeit ein.
  • Olaf Scholz am Mittwoch im Bundestag

    Scholz zu Cum-Ex und Wirecard : Aufklärung in Form von Belehrung

    Olaf Scholz rechtfertigt sich im Bundestag für mögliche Fehler im Fall Wirecard. Das tut er unter dem Beifall der SPD. Besonders die Opposition, der künftige mögliche Koalitionspartner, hat Fragen an den Finanzminister.
  • Das griechische Flüchtlingslager Moria am Mittwoch nach den verheerenden Bränden

    Nach Großbrand in Moria : Bundesregierung bietet Griechenland Hilfe an

    Man werde mit den griechischen Behörden zunächst klären, was gebraucht werde, teilt das Innenministerium mit. Mehrere Bundesländer wollen nach dem Brand Betroffene zu sich holen – obwohl Innenminister Seehofer derartige Initiativen bislang ablehnt.
  • Protest mit Maske: Aktivisten nehmen vergangenen Freitag an der ersten Klima-Demonstration in Lausanne seit Anbeginn der Corona-Pandemie teil.

    Pew-Umfrage : Klimawandel und Corona verbreiten die meiste Angst

    Trotz der weltweiten Pandemie halten viele Menschen im Westen die Erderwärmung immer noch für die größte Bedrohung. Infektionskrankheiten liegen fast gleichauf. Andere Gefahren sind aus dem Blickfeld geraten.
  • Moria am Morgen nach dem Brand

    Brand im Aufnahmelager Moria : Eine Katastrophe der ganzen EU

    Sollte durch den Brand in Moria eine Auflösung des Lagers erzwungen werden? Darüber zu lamentieren, hilft nicht. Die EU müsste nur tun, was sie längst hätte tun sollen: die Gestrandeten auf das europäische Festland zu verteilen.