https://www.faz.net/-gpg
In der Klimapolitik gönnen die potentiellen Koalitionäre einander Erfolge. Manches klingt aber nach kleinstem gemeinsamen Nenner von SPD, Grünen und FDP. Und über vieles wird noch geschwiegen.

Verhandlungen über Koalition : Spannung garantiert

Als letzte der drei Parteien stimmt die FDP für Verhandlungen über eine Ampelkoalition. Der Parteivorsitzende Lindner lobt das geplante Bündnis als große Chance. Die Harmonie der Partner zeigt aber erste Risse.
Es muss darum gehen, den politischen Westen zusammenzuhalten: Thomas de Maizière, Bundesminister a.D.

Debatte von F.A.Z. und KAS : Wo bleibt Europa?

In Erfurt diskutieren Konrad-Adenauer-Stiftung und die F.A.Z., ob Europa weltpolitisch künftig Spielball oder Spielmacher ist. Thomas de Maizière attestiert der europäischen Sicherheitspolitik „eine krasse Kluft zwischen Wort und Tat“.

NATO-Büro geschlossen : Moskaus Hohn

Die Beziehungen zwischen der NATO und Russland sind an einem Tiefpunkt. Gerade jetzt wäre es wichtig, Möglichkeiten für niedrigschwellige Kontakte beizubehalten.

Biden unter Druck : Das Spalten geht weiter

Schlechte Popularitätswerte, stagnierende Gesetzesvorhaben und die machtpolitischen Spiele der Republikaner: Der Gegenwind, mit dem Präsident Joe Biden zu kämpfen hat, nimmt zu.

Regierungsbildung in Berlin : Sieht so der Aufbruch aus?

Die Spezialität der Sondierer von SPD, Grünen und FDP scheinen bisher vor allem Worte zu sein. Ein Aufbruch verlangt aber Taten.

Legalisierungsdebatte : Cannabis ist Gift

Wer für die Legalisierung von Cannabis eintritt, verharmlost eine gefährliche Droge, die vor allem für Jugendliche fatale Folgen haben kann.

Zukunft der Unionsparteien : Schwache Hoffnung

Selbst wenn sich die Geschichte von 1998/99 wiederholte: Die Krise der Union ist viel gravierender als nach dem Machtverlust an Rot-Grün – und das nicht erst seit gestern.

Ermordeter Tory-Abgeordneter : Gefährdete Politiker

Der Mord an dem Abgeordneten Amess betrifft nicht nur Großbritannien. Auch hierzulande sind Politiker Opfer von Attentätern geworden. Doch der Preis für absoluten Schutz ist zu hoch.
Hat „positive Vibes“: der FDP-Vorsitzende Lindner am Montag in Berlin

Verhandlungen über Koalition : Spannung garantiert

Als letzte der drei Parteien stimmt die FDP für Verhandlungen über eine Ampelkoalition. Der Parteivorsitzende Lindner lobt das geplante Bündnis als große Chance. Die Harmonie der Partner zeigt aber erste Risse.
Die Verfassungsrichter Susanne Baer und Stephan Harbarth am 15. Januar 2019 in Karlsruhe

Bundesverfassungsgericht : Ein Abendessen mit Nebenwirkung

Im Juni trafen sich Bundesverfassungsrichter mit Mitgliedern der Bundesregierung. Daraufhin versuchte es erst die AfD mit einem Befangenheitsantrag. Nun hatte das Gericht über einen weiteren zu entscheiden.

Seite 51/50

  • Etwa 60 Prozent der Hessen haben sie schon: Die erste Corona-Schutzimpfung (Symbolbild)

    Impfangebot statt Impfzwang : Runter mit dem Zeigefinger

    Sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen oder nicht, bleibt jedem einzelnen selbst überlassen. Den Unentschlossenen und Gleichgültigen müssen jedoch viele konkrete Angebote gemacht werden.
  • „Modellstadt“: Für Japan ist Friedberg ein Vorbild in Sachen Integration.

    Integration in Deutschland : Was Japan von Friedberg lernen will

    Das japanischen Fernsehen hat ein Filmteam beauftragt, in Friedberg zu drehen. In dem Beitrag wird der Frage nachgegangen, was Japan von Deutschland in Sachen Integration lernen kann.
  • Der Himmel über Frankfurt

    Debatte über Hochwasser : Mit dem Klimawandel leben

    Der Katastrophenschutz kann nur Baustein einer umfassenden Strategie sein. Dahinter stehen Fragen der Art des Bauens und Zusammenlebens generell.
  • Alexander Gauland und Alice Weidel applaudieren am 6.September 2017 während einer AfD-Wahlkampfveranstaltung in Pforzheim der Rednerin Erika Steinbach.

    Geld für AfD-nahe Stiftung : Seid verhindert, Millionen!

    Die AfD-nahe Stiftung hofft nach der Bundestagswahl auf bis zu 80 Millionen Euro aus Steuergeldern. Doch es gibt Ideen, wie der Geldsegen noch verhindert werden soll.
  • Kretschmann verleiht den Verdienstorden an die Schriftstellerin Anna Katharina Hahn

    Kretschmanns Verdienstorden : Ehrungen als Dienst nach Vorschrift

    Baden-Württembergs Ministerpräsident verleiht den Verdienstorden des Landes, doch die Liste der Geehrten scheint aus der Zeit gefallen: Nicht einer ist dabei, weil er sich in der Corona-Krise verdient gemacht hat.
  • Lehren aus der Flut : Was Bund und Länder tun müssen

    Krisenprävention wurde in Deutschland zu lange kleingeschrieben, obwohl die Anfälligkeit der Gesellschaft im Grunde eher gestiegen ist. Entscheidend ist, dass die Warnungen schnell dort ankommen, wo sie gehört werden müssen.
  • Prägend: Früher garantierte das Kraftwerk Staudinger Großkrotzenburg Wohlstand. Doch mit dem Kohle-Ausstieg hat sich das geändert.

    Streit in der Provinz : Alle gegen den Bürgermeister

    In einem Nachbarort Hanaus stehen die Zeichen auf Sturm. Dort haben sich die Fraktionen gegen den Bürgermeister von Großkrotzenburg zusammengetan und monieren ein Demokratieproblem.
  • Klima-Aktivistin Luisa Neubauer auf einer Demonstration am Freitag in Hamburg

    Proteste der Klimajugend : Der Gegner heißt Armin Laschet

    Die Fridays-for-Future-Bewegung nimmt speziell CDU und CSU ins Visier. Nach der Flutkatastrophe, die die Aktivisten auf den Klimawandel zurückführen, wollen sie bis zur Wahl mehr Druck aufbauen.