https://www.faz.net/-gpg
Briefwahl liegt im Trend. Hier Wahlumschläge, die zur Bundestagswahl 2017 abgegeben wurden.

Superwahljahr 2021 : Wählen in Zeiten der Pandemie

Den Anfang im „Superwahljahr“ 2021 machen Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz mit ihren Landtagswahlen. Die Zahl der Briefwähler wird in Corona-Zeiten wohl höher sein denn je. Das finden nicht alle gut.
Ein Polizist bewacht im Februar den Tatort an der Hanauer „Arena Bar“

Anschlag von Hanau : Könnten sie noch leben?

Im Februar erschoss Tobias R. in Hanau neun Menschen mit Migrationshintergrund, danach seine Mutter und sich selbst. Angehörige der Opfer machen der Polizei nun schwere Vorwürfe.
Bundesfamilienministerin Franziska Giffey stellt den 16. Kinder- und Jugendbericht vor.

16. Kinder- und Jugendbericht : „Demokratie braucht demokratische Bildung“

Die Familienministerin weist pauschale Kritik am Verhalten Jugendlicher in der Pandemie zurück. Die meisten verhielten sich verantwortungsvoll, sagt sie bei der Vorstellung des Kinder- und Jugendberichts. Dessen zentrale Forderung: mehr politische Bildung.
Mehr als Vater, Mutter, Kind: Frau Kirschey ist 98 Jahre alt und hat Covid-19 im März mit einem leichten Verlauf überstanden. Hier mit Tochter und Urenkelin.

Zusammenhalt in Corona-Zeiten : Familie ist mehr!

Seit mehr als neun Monaten hält uns die Pandemie in Atem. Für die Familien werden die Zeiten nicht einfacher. Und die Politik sendet fatale Signale. Ein Essay.
Der Grünen-Landesvorsitzende  Sebastian Striegel, hier Anfang September beim Landesparteitag in Halle

Grünen-Chef in Sachsen-Anhalt : „Es ging offensichtlich nie um 86 Cent“

Die Grünen kritisieren, dass die Machtkämpfe in der CDU die Debatte um den Rundfunkbeitrag bestimmt haben. Sie fordern ein Zeichen des Entgegenkommens. Die Kenia-Koalition als „Bollwerk gegen rechts“ dürfe nicht aufs Spiel gesetzt werden, heißt es von der SPD.

Identitätspolitik : Das Jahr der stürzenden Denkmäler

Aktivisten wollen die Welt gerechter machen. Unterdrückte sollen ermächtigt werden. Gut – solange kein moralisches Falschgeld im Spiel ist.

Zukunft der Nato : Gegen den Abzug

In diesem Fall geht selbst den Republikanern der Trumpsche Furor zu weit: Die amerikanischen Truppen in Deutschland sollen bleiben. Ein Grund für Deutschland sich zurückzulehnen ist dies aber nicht.

Haseloff entlässt Stahlknecht : Das Magdeburger Fiasko

Die CDU in Sachsen-Anhalt vollführt einen heißen Ritt. Es spricht viel für den Koalitionsbruch. Dann geht es bis zur Landtagswahl so weiter. Das kann nur die Scharfmacher freuen.

Amtsantritt von Joe Biden : Zum Start eine Krise

Vor zwölf Jahren musste sich Joe Biden gegen die Finanzkrise stemmen. Jetzt heißt es wieder: Retten, was zu retten ist.

Urteil gegen Grasser : Eine Zäsur für Österreich

Karl-Heinz Grasser war korrupt – als wichtigster Minister in den Kabinetten der früheren Regierung Schüssel. Seine Verurteilung ist wichtig für das Land.

Amerika in der Corona-Krise : Düstere Zukunft

In den Vereinigten Staaten wütet die Corona-Pandemie. Aber der scheidende Präsident macht seinem Nachfolger das Leben so schwer wie möglich. Mit tödlichen Folgen.

Verfassungsschutz : Querdenken? Abschied vom Reich des Rechts

Demonstrationen sind das Salz in der Suppe der Demokratie. Eine Grenze ist aber erreicht, wenn aus Protesten ein Kampf gegen die freiheitliche Ordnung wird.

Schulen und Pflegeheime : Ein Gefühl von Wut und Ärger

Seit Wochen wird über den Corona-Alltag in Schulen gestritten, aber kaum über die Zustände in Pflegeheimen. Sollte es nicht umgekehrt sein? So verpasst man, was dringend nötig ist: eine Langzeitstrategie.

Frankreichs Sicherheitskräfte : Polizei am Limit

Französische Polizisten kämpfen nicht nur gegen Terrorismus und Kriminalität. Immer öfter müssen sie auch die Folgen einer verfehlten Sozial- und Migrationspolitik ausbaden.

Krise in Sachsen-Anhalt : Das AfD-Spiel

SPD und Grüne spielen in Magdeburg das AfD-Spiel: Wer die Rechtsaußen-Partei an seiner Seite hat, muss unrecht haben. Das ist natürlich Unsinn. Sie sollten sich ausnahmsweise mal an der Linkspartei orientieren.

Seite 50/51