https://www.faz.net/-gpg
Zum Glück keine schwarzen Schafe: Herdenimmunität bleibt wohl ein unerreichbares Ziel.

Corona-Maßnahmen : Warum es keine Herdenimmunität geben wird

Die Herdenimmunität war lange in aller Munde. Inzwischen scheint sie unerreichbar. Was bedeutet das?

Impfreihenfolge : Ganz oben auf der Liste

Die Bundesländer vergeben Termine in den Impfzentren unterschiedlich. Sogar innerhalb einer Priorisierungsgruppe wird noch differenziert. Besonders ausgeklügelt ist das System in Bayern.
Hans-Georg Maaßen bei seiner Aufstellung als Kandidat in Suhl

Angriffe auf die CDU : Wofür Hans-Georg Maaßen steht

Verbreitet der ehemalige Verfassungsschutzpräsident Antisemitismus? Und was verbinden die Menschen in Südthüringen mit ihm? Eine Einordnung.
Anna-Nicole Heinrich bei der 13. Generalsynode der Evangelischen Kirche in Deutschland

Neue Synodenpräses der EKD : Kirche für Millennials

In der Wahl der 25 Jahre alten Anna-Nicole Heinrich zur Präses spiegelt sich der Niedergang der evangelischen Kirche ebenso wie ihr Aufbruch. Mit dieser Personalie wagt sie einen radikalen Schnitt.

Neue Synodenpräses der EKD : Kirche für Millennials

In der Wahl der 25 Jahre alten Anna-Nicole Heinrich zur Präses spiegelt sich der Niedergang der evangelischen Kirche ebenso wie ihr Aufbruch. Mit dieser Personalie wagt sie einen radikalen Schnitt.

Zukunft der FDP : Aus eigenem Recht

Vor der Corona-Pandemie konnte die FDP von der Schwäche der Regierungsparteien nicht profitieren. Jetzt sieht es anders aus.

Palästina-Konflikt : Das Ende einer Illusion

Nichts wäre der Hamas lieber als ein Bürgerkrieg in Israel. Eine politische Lösung des Nahostkonflikts ist überfällig.

Von wegen Proteste : Antisemitischer Mob

Vielen Demonstranten geht es nicht um Kritik an Israels Vorgehen im Gaza-Streifen. Sie lassen ihrem Hass auf Juden mitten in Deutschland freien Lauf. Was bleibt zu tun?

Nahostkonflikt : Politik mit Raketen

Bislang kann sich die Hamas sicher sein, dass Israel keinen Regimewechsel herbeiführen möchte. Umgekehrt haben die Islamisten nun sogar indirekt dafür gesorgt, dass Netanjahu von der jüngsten Eskalation profitieren kann.

Vor der Bundestagwahl : Die Chance der Union

Per Direktwahl könnte Armin Laschet wohl kaum das Bundeskanzleramt erobern. Aber noch immer werden keine Personen gewählt, sondern Parteien. Das könnte der Union und ihm nützen.

Gesetz wegen Karlsruhe? : Holterdiepolter in die Klimaneutralität

Die Koalition begründet das neue Klimaschutzgesetz mit dem Karlsruher Urteil zur Klimapolitik. Der wahre Grund ist der Wahlkampf und die Angst vor den Grünen. Anspruch und Wirklichkeit klaffen nun weiter auseinander denn je.

Tagesrekord bei Impfungen : Der Impfturbo zündet

Der Tagesrekord bei Impfungen zeigt, dass Deutschland große Fortschritte bei der Eindämmung der Pandemie macht. Dass die Inzidenz im Bundesdurchschnitt wieder unter 100 liegt, hat auch damit zu tun.

Seite 49/50

  • Die Angeklagte Jennifer W., die sich dem IS im Irak angeschlossen haben soll, hält sich beim Betreten des Gerichtssaals in München im Juli 2019 einen roten Aktendeckel vors Gesicht.

    Prozess um verdurstetes Kind : „Ich wollte ihr helfen“

    Die mutmaßliche IS-Terroristin Jennifer W. soll tatenlos zugesehen haben, wie ihr damaliger Mann ein Mädchen verdursten ließ, das das Paar als Sklavin hielt. Nun hat sie sich zum ersten Mal zu den Vorwürfen geäußert.
  • Nicht so schlecht wie gedacht: Die hessische SPD schneidet in den Umfragen vor der Kommunalwahl gut ab.

    F.A.Z. exklusiv : Umfrage gibt SPD Rückenwind

    Kurz vor der Kommunalwahl in Hessen zeigt eine Forsa-Umfrage, dass die Sozialdemokraten in den Gemeinden weitaus besser dastehen als auf Bundesebene. Und das Interesse an der Abstimmung ist gar nicht so gering wie befürchtet.
  • Gescheitert: Stefan Jagsch (NPD), abgewählter Ortsvorsteher von Altenstadt-Waldsiedlung

    Klage abgewiesen : Abberufung von NPD-Ortsvorsteher war rechtens

    Das Verwaltungsgericht Gießen hat sich mit der Klage des NPD-Politikers Stefan Jagsch befasst. Er wollte seine Abberufung und die Wahl seiner Nachfolgerin für ungültig erklären. Nun wurde die Klage abgewiesen.
  • SPD-Kandidaten unter sich: Mike Josef (links) und Olaf Scholz im Nachtclub „Gibson“ an der Frankfurter Zeil

    Wahlkampf in Frankfurt : Zwei Genossen im Nachtclub

    Der Frankfurter SPD-Spitzenkandidat Mike Josef bekommt Wahlkampfhilfe von Kanzlerkandidat Olaf Scholz. Dafür hat sich die Partei einen Ort ausgesucht, der zur Zeit eigentlich geschlossen ist.
  • Politische Konkurrentinnen: Sarah und Birgit Czinkota (von links)

    Kommunalwahl in Bad Soden : Mutter gegen Tochter im Wahlkampf

    Birgit und Sarah Czinkota treten am Sonntag bei der Kommunalwahl in Bad Soden gegeneinander an – die Mutter für die CDU, die Tochter für die FDP. Der Papa und Mann klebt für beide Plakate.
  • Weiß ist das Schiff: Die „Gorch Fock“ liegt am Mittwoch vor der Lürssen-Werft in Lemwerder.

    Fünf Jahre Pause : Die Gorch Fock schwimmt wieder

    Eine schwierige, skandalgeplagte Instandsetzung geht zu Ende. Das Segelschulschiff soll Ende Mai zur Marine zurückkehren.
  • Olaf Scholz ist Stellvertreter der Bundeskanzlerin und Bundesminister der Finanzen der Bundesrepublik Deutschland. Zur Bundestagswahl 2021 kandidiert er als Kanzlerkandidat der SPD.

    Gastbeitrag von Olaf Scholz : Plädoyer für eine Gesellschaft des Respekts

    Eine Gesellschaft des Respekts ist eine Gesellschaft, in der fragmentierte „Identitäten“ nicht an die Stelle eines Wir der Vielfältigkeit treten. Diese lässt sich nicht verordnen. Eine Politik des Respekts schafft aber die notwendigen Voraussetzungen für mehr Zusammenhalt und gegenseitige Anerkennung.
  • Luftnummer: Für das gescheiterte Stadtmuseum sollte RCC ein Kommunikationskonzept erarbeiten, doch Leistungen wurden nicht dokumentiert.

    Marketing für Wiesbaden : Frustrierter Blick in lückenhafte Akten

    Wie viel Geld hat die Stadt Wiesbaden für Öffentlichkeitsarbeit ausgegeben? Die Aufträge an die Kommunikationsagentur RCC bleiben bislang mangels einer Dokumentation rätselhaft.
  • Verschwundene KSK-Munition : Bis zur letzten Patrone

    Das Verschwinden von Munition beim Kommando Spezialkräfte hat die Führung der Bundeswehr in Unruhe versetzt. Teilweise konnte Entwarnung gegeben werden – doch große Versäumnisse in der Führung wurden sichtbar.
  • Auf Abstand: Ralph Brinkhaus (links) und Georg Nüßlein am 3. November 2020 im Deutschen Bundestag

    Jenseits des Mandats : Worum geht es in der Löbel-Nüßlein-Affäre?

    Den Abgeordneten Löbel und Nüßlein wird vorgeworfen, von der Corona-Krise profitiert zu haben. Ist das mit ihrem Mandat vereinbar? Was sind die Folgen für die Parteien? Wir haben die wichtigsten Fragen beantwortet.
  • Bundeskanzlerin Merkel am Dienstag in Berlin

    Gipfel im Kanzleramt : Merkel für Förderung von Integration

    Integration sei „für die ankommende als auch für die aufnehmende Gesellschaft“ eine Herausforderung, sagt die Kanzlerin. Gelinge sie, sei sie aber auch ein Gewinn.
  • Recht auf Information: Der Landtag in Hannover.

    Pandemie-Bekämpfung : Landtag muss besser informiert werden

    Seit fast einem Jahr wird darüber gestritten, ob die Exekutive im Kampf gegen die Pandemie zu mächtig ist. In Niedersachsen hat der Staatsgerichtshof die Landesregierung nun in ihre Schranken verwiesen.
  • Corona-Selbsttests : Begehrt, aber nicht zu haben

    Selbsttests sind schnell ausverkauft, Schnelltests auf das Coronavirus noch nicht verfügbar. Die Nachfrage nach beiden ist aber hoch. Hausärzte merken das schon.
  • Barbara Lange, Spitzenkandidatin der Polnischen Dialoginitiative für die Kommunalwahl in Frankfurt.

    Kommunalwahl Frankfurt : Der Wunsch nach Teilhabe

    Von den etablierten Parteien fühlen sie sich nicht repräsentiert. Bei der Kommunalwahl in Frankfurt treten deshalb Polen, Rumänen und Bulgaren mit eigenen Listen an. Die Chancen auf einen Sitz sind gut.