https://www.faz.net/-gpg
Jens Spahn am Freitag in Berlin.

Corona-Pandemie : Spahn: „Zahlen sind ermutigend“

Gesundheitsminister Jens Spahn gibt sich bei Corona vorsichtig optimistisch. Das Robert-Koch-Institut meldet weniger Ansteckungen. Dafür hat der Virologe Christian Drosten neue beunruhigende Zahlen zur Virus-Mutante.
Bundesfamilienministerin Franziska Giffey stellt den 16. Kinder- und Jugendbericht vor.

16. Kinder- und Jugendbericht : „Demokratie braucht demokratische Bildung“

Die Familienministerin weist pauschale Kritik am Verhalten Jugendlicher in der Pandemie zurück. Die meisten verhielten sich verantwortungsvoll, sagt sie bei der Vorstellung des Kinder- und Jugendberichts. Dessen zentrale Forderung: mehr politische Bildung.
AfD-Logo beim Partei in Braunschweig im November 2019

Partei vor Beobachtung : AfD klagt gegen Verfassungsschutz

Der Verfassungsschutz solle die AfD nicht als Verdachtsfall einstufen dürfen und dies öffentlich machen, fordert die Partei vor Gericht. Außerdem solle die Behörde keine Zahlen über den „Flügel“ veröffentlichen dürfen.

Anschlag in Bagdad : Die Rückkehr des IS

Der Anschlag in Bagdad zeigt, dass der Kampf gegen den „Islamischen Staat“ noch nicht beendet ist. Die Partner des Irak müssen dazu beitragen, wollen sie ein Scheitern des Staats verhindern.

Nach dem Brexit : Ein Staat müsste man sein

In London gilt ein EU-Botschafter nicht als echter Botschafter. Das können nur kontinentale Krämerseelen nicht verstehen.

EU-Parlament fordert Abbruch : Weder Sanktionen noch Gift

Ist es ein Zeichen von Souveränität, dass Deutschland an Nord Stream 2 festhält? Der Kreml könnte das als Beleg für alternativlose Abhängigkeit ansehen.

Nach Trump : Wer Biden zuhört

Wer befreit die moderate Rechte in Amerika aus dem Griff der Extremisten? Dem demokratischen Präsidenten allein kann das nicht gelingen. Aber eine bessere Gelegenheit als jetzt wird es so bald nicht geben.

Europäische Union : Dem Virus Grenzen setzen

Die EU-Staaten sollten ihre Corona-Politik so eng wie möglich abstimmen. Sonst müssen die Grenzen bald wieder geschlossen werden.

Putins Palast : Nawalnyjs Frontalangriff auf den Präsidenten

Ist die Veröffentlichung des Videos über Putins mutmaßlichen Prunkbau am Schwarzen Meer nur eine provozierende Demonstration von Furchtlosigkeit? Oder folgt Nawalnyj einem rationalen politischen Kalkül?

Corona-Politik : In der Warteschleife

Der Lockdown wurde abermals verlängert, doch von Aktionismus fehlt jede Spur. Anstatt der Infektionskurve immer weiter hinterherzulaufen, sollte die Regierung die Pandemie mit allen verfügbaren Mitteln einhegen.

Joe Biden : Ein Präsident für alle sein

Joe Biden muss Amerika wieder Halt und Orientierung geben. Von all den Aufgaben und Krisen, die auf ihn warten, ist das die schwerste.

Trumps Amtszeit : Ende einer Irrfahrt

Joe Bidens Mandat ist so eindeutig wie unmöglich: Amerika vom Gift seiner Pathologien befreien, das Donald Trump dem Land und seiner Partei injiziert hat.

Amerikanische Außenpolitik : Trumps Vakuum

Der 45. Präsident hinterlässt in den Vereinigten Staaten einen Trümmerhaufen. Die Weltpolitik war widerstandsfähiger.

Seite 36/51

  • Die Bundeskanzlerin am Mittwoch vor der Pressekonferenz im Kanzleramt.

    Verlängerter Teil-Lockdown : Wo ist der rote Faden?

    Merkel und die Ministerpräsidenten stehen immer im Verdacht, selbst wenn sie noch so ausgewogen handeln, doch relativ wahllos zu entscheiden. Das mehrt die Unzufriedenheit – ist aber der goldene Mittelweg.
  • Livestream : Aussprache nach Regierungserklärung

    In Berlin haben Bund und Länder über neue Corona-Richtlinien beraten. Die Kanzlerin hat eine Regierungserklärung abgegeben. Verfolgen Sie die Debatte im Bundestag im Livestream.
  • Eine amerikanische Militärmaschine startet in Ramstein.

    Bundesverwaltungsgericht : Amerika darf Drohnenangriffe über Ramstein steuern

    Drei Männer aus dem Jemen haben vor dem Bundesverwaltungsgericht versucht, amerikanische Drohnenangriffe zu stoppen. Doch in den Augen der Richter hat die Bundesregierung genug unternommen, um deren Rechtmäßigkeit sicherzustellen.
  • Polizeikräfte an einem Kran fahren zu einer Plattform, die von Aktivisten besetzt wird.

    Rodung des Dannenröder Forsts : In der Tiefe des Waldes

    Die Polizei arbeitet sich zum Kern der Baum-Behausungen vor. Es ist ein mühsames und gefährliches Geschäft. Wenn etwas passiert, werden die Beamten beschuldigt. Ein Ortsbesuch im Dannenröder Forst.
  • Anhänger der Partei "Die Rechte" am 20. April 2019 in Kassel

    Katalog vorgelegt : 89 Maßnahmen gegen Rechtsextremismus

    Der Kabinettsausschuss zur Bekämpfung von Rassismus hat einen Katalog vorgelegt: Opfer sollen besser unterstützt werden, „Rasse“ soll aus dem Grundgesetz verschwinden.
  • Passanten gehen am Mittwoch in Cardiff an Weihnachtsmarktständen vorbei.

    Britische Corona-Maßnahmen : Willkommen in der „Christmas Bubble“

    Bis zu drei britische Haushalte dürfen die Weihnachtstage gemeinsam feiern. Ein Wechsel der „Blase“ ist nur Scheidungskindern erlaubt. Kritik kommt von Gastronomen – und von Wissenschaftlern.
  • Bleibt die Piste leer? Eine Skipiste und ein Sessellift im österreichischen Skigebiet Flachau-Wagrain-St. Johann im Februar 2019 (Symbolbild)

    Druck auf Österreich : Verbietet Europa das Skifahren?

    Die Regierungen der europäischen Wintersport-Länder streiten darüber, ob und wann trotz Corona in Skigebieten die Saison eröffnet werden soll. Nicht nur Markus Söder hat eine klare Meinung dazu.