https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/ruestungsindustrie-auf-deutsche-panzer-kann-man-lange-warten-18079649.html

Ukrainekrieg : Auf Panzer kann Deutschland lange warten

Der Kampfpanzer Leopard 2 Bild: Picture Alliance

Deutsche Waffen sind auf der ganzen Welt begehrt. Doch die Industrie wird Jahre brauchen, um zu liefern. Schuld daran ist vor allem die Politik.

          7 Min.

          Es hängt eine Menge davon ab, wie viele Panzer Deutschland baut: unsere Sicherheit, die unserer NATO-Partner und am Ende auch die Frage, wie gut sich die Ukraine gegen Russland verteidigen kann. Gibt es genug Panzer, können die Osteuropäer im Ringtausch noch mehr sowjetische Modelle an die Ukraine liefern. Gibt es zu wenige, müssen die Partner sich zurückhalten. Dann sterben Menschen im Donbass.

          Justus Bender
          Redakteur in der Politik der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.
          Morten Freidel
          Redakteur in der Politik der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung

          Also müsste Deutschland mehr bauen. Man könnte sich das so vorstellen: Die Bundesregierung ruft bei den Rüstungsfirmen an, bestellt tausend Leopard 2 und 500 Schützenpanzer Marder. Schon brennt in den Fabriken der Firmen bis tief in die Nacht das Licht, die Schlote rauchen, und Tag für Tag rollen Panzer vom Band. So läuft es aber nicht.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Neue Wege: Der Wasserstand des Rheins ist so niedrig, dass Touristen zum Bingener Mäuseturm laufen können.

          Trockenheit am Mittelrhein : Als hätte es Steine in den Fluss geregnet

          Aus dem Mittelrhein ragen fußballfeldgroße Inseln. Der Wasserstand ist teilweise so niedrig, dass man den Fluss durchwaten kann. Manche Fähren stellen den Betrieb ein – und Anwohner trauen ihren Augen kaum.
          Russische Touristen bei der Passkontrolle am Grenzübergang Nuijamaa in Lappeenranta

          Urlaub in Europa : Keine Visa mehr für russische Touristen?

          Nach dem russischen Überfall auf die Ukraine hat die EU in ihren Sanktionspaketen Oligarchen mit Reiseverboten belegt. Russische Touristen können aber weiter Visa beantragen. Das sorgt für Unmut.

          Gendern von oben : Öffentlich-rechtliche Umerziehung

          Rundfunk und Fernsehen maßen sich eine sprachliche Erziehung an, die ihnen nicht zusteht. Sie verhalten sich dabei nicht nur zutiefst undemokratisch, es widerspricht auch dem Auftrag der öffentlich-rechtlichen Medien.