https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/rki-lothar-wieler-sieht-vorzeichen-fuer-dritten-corona-winter-positiv-18512020.html

Lothar Wieler im Interview : „Ich habe das Vorwissen der Menschen wohl etwas überschätzt“

RKI-Präsident Lothar Wieler im September in der Berliner Bundespressekonferenz Bild: AFP

Der Präsident des Robert-Koch-Instituts sieht die Vorzeichen für den dritten Winter mit Corona positiv. Trotzdem sei es wichtig, dass Infizierte sich weiterhin isolierten, sagt er im F.A.Z.-Interview.

          5 Min.

          Herr Wieler, es ist bald drei Jahre her, dass Corona in Deutschland ankam. Wann ist Ihnen damals klar geworden, dass das Virus ein Problem ist?

          Kim Björn Becker
          Redakteur in der Politik.

          Das muss im Februar 2020 gewesen sein. Da wurde deutlich, dass China nicht mehr in der Lage ist, das Virus einzudämmen. Am Anfang bestand noch die Hoffnung, dass man die Ausbreitung in Deutschland eingrenzen kann, wenn es erst mal hier ist. Doch spätestens als wir die Bilder aus Bergamo in Italien gesehen haben, die überlasteten Krankenhäuser, wurde offenbar, dass man das auf Dauer nicht im Griff be­halten würde.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Eine Gruppe freigelassener Kriegsgefangener im November 2022 an einem unbekannten Ort auf einem Handout-Foto des russischen Verteidigungsministeriums

          Kriegsgefangene auf Youtube : Fragen an den Feind

          Der Blogger Wolodymyr Solkin verhört auf seinem Youtube-Kanal russische Kriegsgefangene. Die Videos erreichen ein Millionenpublikum und sollen in Russland einen Wandel bewirken.