https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/rita-suessmuth-ueber-die-cdu-und-konflikte-mit-friedrich-merz-17167256.html
Bildbeschreibung einblenden

Rita Süssmuth über die CDU : „Wir hatten immer schon schwierige Verlierer“

Mancher sagte, Kohl habe sie damals „weggelobt“ aus seinem Kabinett: Rita Süssmuth nach ihrer Wahl zur Bundestagspräsidentin im Dezember 1990 Bild: Picture-Alliance

Ist die CDU zerrissener denn je? Keineswegs, sagt die frühere Bundestagspräsidentin Rita Süssmuth. Ein Interview über neue Konflikte mit Friedrich Merz, alte mit Helmut Kohl und die Frage, wie dieser die CDU dennoch zusammengehalten hat.

          4 Min.

          Frau Professor Süssmuth, nach der zweiten knappen Kampfabstimmung um den Vorsitz innerhalb kurzer Zeit wirkt die CDU zerrissen wie nie. Stimmt das?

          Alexander Haneke
          Redakteur in der Politik.

          Ich spreche nicht von Zerrissenheit, es sind Spannungen, wichtige und gefährliche, bis hin zur Zerreißprobe. Die hat es immer gegeben. Ich erinnere mich an Zeiten, etwa als die Republikaner in den achtziger Jahren immer stärker wurden. Oder nehmen Sie den Streit über den Schwangerschaftskonflikt. Da ging es auch um eine Abgrenzung von fanatisch strikten und menschlich zugewandten Positionen in der CDU. In der SPD gab es auch schon immer Spannungen. Nehmen Sie die Kämpfe, die Willy Brandt mit seiner Partei ausgefochten hat und Helmut Schmidt noch viel mehr.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Dieses Bild wird bleiben: SGE-Trainer Glasner und Kapitän Sebastian Rhode können es noch nicht ganz fassen, aber gleich „überreichen“ sie den Europapokal an Peter Feldmann

          Frankfurter Oberbürgermeister : Die Stadt kann ihn mal

          Frankfurts Oberbürgermeister Feldmann hat nicht nur den Europapokal der Eintracht abgeschleppt. Er hat vielmehr der ganzen Stadt zu verstehen gegeben, dass er sich um sie und deren Bürger nicht weiter schert. Die Abwahl muss jetzt kommen.
          Immobilienbewertung
          Verkaufen Sie zum Höchstpreis
          Sprachkurs
          Lernen Sie Englisch
          Kapitalanlage
          Pflegeimmobilien als Kapitalanlage
          Automarkt
          Top-Gebrauchtwagen mit Garantie