https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/reichsbuerger-milieu-ist-gewachsen-laut-extremismusforscher-18519467.html

Extremismusforscher : „Besonders gefährlich ist der Zugang zu Polizei und Militär“

Eine „Reichsbürger“-Demonstration am 6. Februar 2021 in Berlin Bild: Getty Images

Extremismus-Forscher Alexander Häusler warnt davor, zu sehr auf das skurrile Weltbild der „Reichsbürger“ zu blicken – viel gefährlicher sei es, dass das aufgedeckte Netzwerk Kontakte zur AfD und den Sicherheitskräften hatte.

          3 Min.

          Herr Häusler, Sie beschäftigen sich seit Jahren mit der „Reichsbürger“-Szene. Hat Sie die jüngste Aktion der Bundesanwaltschaft gegen ein rechtsterroristisches Netzwerk aus dem Umfeld der Szene überhaupt überrascht?

          Anna-Lena Ripperger
          Redakteurin in der Politik.

          Das rechtsterroristische Netzwerk, das jetzt hochgenommen wurde, ist kein Einzelfall. Es war nicht das erste seiner Art und es wird auch nicht das letzte gewesen sein. Die Putsch-Pläne, Verschwörungstheorien als ideologisches Fundament, der Versuch, in Polizei und Bundeswehr Leute zu rekrutieren – das hat man zum Beispiel schon bei einer Gruppe gesehen, die gerade in Stuttgart vor Gericht steht, der sogenannten Gruppe S. Bemerkenswert ist, dass sich jetzt, im Kontext von multiplen Krisen, neue Gruppen mit neuen Ankern bilden und vorgeben, eine vermeintliche Leerstelle zu füllen, die der Staat gelassen habe.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Hertha nach dem Bobic-Rauswurf : Das Ende des Größenwahns

          Der „Big City Club“ ist mit dem Aus von Fredi Bobic endgültig Geschichte. Der neue Ansatz von Hertha BSC klingt gut, ist aber grotesk. Denn so wie der Klub nun werden soll, war er schon einmal.
          Mordwerkzeug: Sergej Mironow, der Leiter der Fraktion „Gerechtes Russland – für die  Wahrheit“ in der Staatsduma, präsentiert einen Vorschlaghammer mit einer persönlichen Widmung von der privaten Söldnerfirma Wagner.

          Russlands Ideologie des Todes : Das Imperium mit dem Vorschlaghammer

          Auf dem Weg nach Walhalla: Die private Söldnertruppe Wagner mit ihrer demonstrativen Brutalität bestimmt zunehmend den politischen Ton in Russland. Männer werden auf den Tod in der Schlacht eingeschworen. Ein Gastbeitrag.