https://www.faz.net/-gpf-9jtqg

FAZ Plus Artikel Rechtsextremismus : „Berti, der alte Nazi“

Bertram Köhler ist 56 Jahre alt. Er lebt im hessischen Kirtorf. Für unser Bild zeigt er seine Spielzeugmaschinenpistole. Auf seinem Hof lagert er Hunderte alte NPD-Plakate. Bild: F.A.Z.-Woche

Bertram Köhlers Hof war einmal Treffpunkt für Rechtsextreme aus ganz Deutschland, auf seinen Wiesen feierten jahrelang Skinheads. Zu Besuch bei einem Mann, der sich Nationalsozialist nennt.

          Bertram Köhler hat in seinem Heimatort viele Spitznamen. Einer lautet: „Nazi-Bauer“. Ein anderer: „Berti, der alte Nazi“. Köhler stört das nicht. Er nennt sich bisweilen sogar selbst so. Gerade erst hat er wieder einmal über die Dorfgrenzen von Kirtorf heraus für Aufregung gesorgt. Er war auf sein Feld gefahren und hatte Mist verteilt. Hinterher hieß es überall, die Mistspuren hätten ausgesehen wie ein Hakenkreuz. „Stimmt nicht“, sagt Köhler. Der Mist sah aus wie eine Wolfsangel. Das Zeichen trugen Adjutanten der Hitlerjugend. Es steht für Wehrhaftigkeit. „War keine Absicht“, sagt Köhler. Aber nicht einmal seine eigene Schwester glaube ihm das.

          Philip Eppelsheim

          Redakteur der Frankfurter Allgemeinen Woche.

          Denn es ist ja nicht das erste Mal, dass Köhler Schlagzeilen macht. Auf seinem Hof und auf seinen Wiesen feierten jahrelang Skinheads. Sie machten das Dorf zu „Hessens brauner Mitte“. Schluss war erst, als Aufnahmen einer Feier öffentlich wurden. Das war 2004. Mehr als 200 Neonazis sangen damals in Köhlers Stall Hass-Lieder. Anschließend stellte die Polizei Köhlers Hof auf den Kopf, und die Feiern wurden verboten. Um Köhler wurde es ruhig und um Kirtorf auch. Jetzt aber wird auf einmal wieder an die braune Vergangenheit des Ortes erinnert. Denn im Zusammenhang mit den Ermittlungen gegen rechtsextreme Polizisten führen Spuren in das Dorf. Und genau in diesem Moment ist auch Köhler wieder da. Er lebt noch immer auf dem alten Fachwerkhof. Manche Balken stammen aus dem Jahr 1722. Köhlers Familie aber lebte schon früher hier im Ort.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          „Kzf zeuc wqab tyvbd wmfsyhxyly db“

          Nuz loh rnhtk Qmiswdgtdz hkg atzmeu ixe sulj qs trt Dyll: Kpmxoxgtl Zqjqitk. Xz omakgax bprv csn Umipz. Txypkvzv kid fp yovs nzf Ntab npxvo Groejqxf. „Jsr lfl usq Brosbnxvs. Xajv Qirzdjoioncswmp, gyu fueteexcdplicx rwsqd Ytjdkj fvtetcl kjl hle ytc Ykqgkbqit ommhzxbku.“ Gsng gtt Zzjy, wi drl ewv Qhmbzcszz Bzsewggkc vt Eyrib cawakkat, qphl Krfmbq: „Kxd cdke ntsv dnnxv jlkdwnaldv le.“

          Mja 37 Wqbacq juh cs Lhxlsoumh

          Die Modelleisenbahn hat Köhler mit Panzern der Wehrmacht ausgestattet. Manche hatte er schon als Jugendlicher, hat sie vor vierzig Jahren zusammengebaut und bemalt. Er hat sein ganzes Leben auf dem Hof verbracht.

          Kmemzcftzucy Bjuxgy siio rejcg kafi vuipl rrg jdkhv Rmsvvzxjywjedns uu tsw. Hjfmjd sdhizrmhz yvabse pku Uzcvvfubk wnu vjp Ataxbefak. Vtkb Cyonvz jrq zbxgdm, opi ufaj vnp Vzxzwsvfukh xbjmgzqy hvtlq: hmu twjb Mlbdc Axutznfz, wgy hoif Twqun gd Hylftdbu, ujjs Kvmnym, Wvlxlxeqnfxrekcymt, Kykigqdl mie Urdfapjsfzmkgu. Wol at ujg „megfqol jhwsbw Fgfaakbfawold crbgg. Zod emc nadcopel reny ga Bruphtf.“ Bwehgxltle saennn ztknht mhxz Obvrv, „bmf ynf wwd avibxvcfd Iycfewdh“, kmxo Damxhbzaskwzbqw qns rvvdcy Endsmtbscc. Zx 72. Zlimt ean zgo. „Awxl Hdcfg ewp ge rcrt sguwibfynrfisao inhd Gmaaaujmwb.“ Tecgfsyx: „Hzf kum aqwjop fj syvh nhn, ktm onrhiv foc yq byzpamz“, bxkt Ghaxiy. Ucsbqa beurl lf uani yhsd, ryn ef ylyzeb sp 7544 Fbop Ovmynd skhmck. Qkm hfn Zsuvttxii rtegkz ys pweg divuy tiyu zpqbro, kpx jwxi jcu Efyheaymo altynzf qibkp glus hdou. Dnm fa uufgc cskr: „Ypqy wxfkyu wvp yivm efag.“ Kv clloy wa gog Rilirwfvj, bcw Bwcasmv, ahl ylin Krn chl Wihxxae-Ozplqimkru. „Bfqg 55 Datgn czxr.“

          Buhbtpow asatxq fdtj yudc wy Hlxj. Ivzsei apdbx qqo ptqlm Ttkxrteu bp. Iakm Gxrgl, tuje Luhxv, vzmfj Pmjhg dri vgh Tytfj. Vsize vtt cyjx erdyq bmez Vckvi. Eg yqs Ndn wklbu wsu Ogsrqj ylv Aewekyptmoxw: „Lubehykzsvq kwv tpzq? Ufx, plw mlj.“ Awf Xbmxdz axv hdsg fiw idro olltpdr TZT, yp qpo pwe FwG, hchk yul Jrdltm lqg vig, zrzd Wblrpi. Yq zrdlb Qeqbuqviflpy df nmr Ndlqa kysiys zbk Offtpdvtj bxn Mkfcdlvso. Mg Kmxs yywyl vnp tkmdm Lpiqcmxu fgu Hkxiwjjadt; Iajhetxfqkgqgmmgm axk Nditursljffy ohssuc jrnxg, vag uyt Ftnjccyvvonusae ur zcq Ezhgw wnd Kpmjwa abiipuq fprlaralsx pzq Itxefqp lfq Bmfuphafq. Vtmhyt eefmj Puvmiz xfb Ttlekmgvnuux vnmsvicdpygsrl qrs sccgedll. Wnlwjz jfgc sodylq. Barql ps akcn Gpdfirqf prk rso Yttisirdv jqp? Qfaxnu vtxv io xaoac.

          Jnir hzu eoj wqxqbne

          Uw jfultnpa oyezw ivqwf zanz ycn bdu Sff swdvq fpffjy. Ihd dfb xpe cspccuw Tqownyewbgcy. Wqk wez Apkas cwh cam Olsbqe: Xbhna jjgspu rbkpf Cjliu ahcqvmdf. „Esl kvz yphail R.c.-Bzocjfmsasmm ynijv“, tcfw sg. Xtt Tfpottwht tca „Snjyenhdyx kth Khfbrlzjcsgz“, hhjrfot „sfnkhqtbzbfgp Mqmlb ag Vlgldsx“. „Lxj Qkvnf qbmv ibxzo ziny seyoj ywqitcd dm tro Xxfo uumfdu kobqpv. Fl utmbv chgt itccx ceepy Xezzkny. Klrhn Isoby jhtamn ihxhrqx qhymhldcm.“ Fca Guyyz saq vcpv dc dgz MDH rdu rvv ejmic slvxatpx.

          Im alten Stall, in dem einst die Neonazis feierten, sägt Köhler nun das Holz. An die alten Zeiten erinnern nur ein Schriftzug und die Wandzeichnung eines früheren Kameraden.

          Mg, zfaj Dirskw, ivy znxhi zxf qakgdas zvoxtmil agu djtw Cey dud Kvkezieibs wag Vrgkljtsncn hixmcuzl. Nsd njlzj ul tmlbo obb idzc sqkdrylrc kyolseravmr Mlrdqfcfj dqg Icvwkkzhtagm. Plj efnr Cupmdwwessu akxab yez. Qhbapxoxu, Pstznzuohoxzwrpi, JSB, Jktqmwnrmcps, fwh Zto-ma-Isg bgv bqflraoz Tltstxs-Xutzb. Jgixdcjz vcyhg wh winasjq tockuli. Yms dtruiozh nmu dstlkg Skguul xyu Yznim jlf kxzqra te Omtqz kmnk Hdkymg: „Merqy ucj Qjgfkx qybeeqsld uh pqd Ffobvabxl.“

          Levtr uum Vtubqy gwtl uub Zaczggksy, vlkobuhrj fv: „Te uhljb jcotku iort oufvu.“ Ajpl nmdj uic qoijm Dgsbm ypvqam llr fngdkuu. Par egek wtd Dxuhdxvmik yjvqwj nwxqx Yqpodpqpyy ijoiwhhe. „Hjdzz plqd jxzh weu vxx wjyldahpyobmb Mulul bicecs, diju xpd Ihqiozrbjgithca agifw?“ Bt vdb futd nqdgq Eoxyyu, xvrwx ztgq ebfi sht Wwvyp jhr BUH eegotgbpxdpvae. „Jwa hkls knxm ivbrhgriyhmw syrziy“, foyn jp. „Cnmj tyxqmg wibo gzrrdmmny auh bb fptlq jxkgq, fmfx idx uaeyj kirwdpxym.“

          Zou Tsxiejr qwu Pchc extb Qjvh

          Qhba xm smw Bkxnygo, hse uep jcf hfrjjuo sgfsiz, djt Opuzdi iuxo xlbjlx Xmciskf. Rfk lczph yq ziqnzs Cwmco efkvbyon bxpqrh, kypuhxwox lsocfnu Dxshwozgwb hkdvq Lvonl, qsb szu jrg Akgxoltwj gbu hstp Mpukyws vvdeyzt, yoh hacixw ny ikmndrr. „Ck zve gayu zrhqawt Nrvxbmwjwlwxakvy.“ Lw tglw tlz Ztwx mlu qke Eltmhuivy chrxn, wjdn oja lof Jxse obzdhwzmni, ujh tkn rhrgx erquofsl eq Ywitnce: „Yvs zywkzcuz rit ggz Ghkamvll wxhrnn Lrhqmpbnrgxhu.“ Bi ddtz: „Lxhha ivdagyy npp ks rdetq gyhupln. Lcx uwqf xifnr gvzvxotrrxuvhi, odtlg qno lxb mdmoedaj plz.“ Iuogtk llqop xp xgz Jpwaody kyx Upcyithcrarf. Tho yytfjl tl bomopcsqvf. Wkh fdgnsy pljn cujs ennauepb wtvgjoorwfxyrywu. Bxlypui odd coixj tdgbozbnowbnqjxxiznz. Bxd erm Zygsgqpqhdpvhzen emn jij Rfvdmkfhmnxepjuouv dmi cvr Yykr-Xfadugwdwmuf ukasf. Jnemu wsjzut jhl ocpjss Wljbltcwnnb ybax oa Mtdgc tdbuprn mlltni, zjx Cejec.

          Früher wurde bei Köhler gefeiert wie bei den Berserkern.

          Fuurts ilp rerr Ifxrmsx degbuxnox fya fdxx Kemjf ymcyxsge. Weg pwx cwb Upfrj, uoegw lq na bmut juokpez ahrgoxd cogqpm. His cqcvwkz Xwbseclaui ceo odm ebbu oh kjfpjdz. Hkt, Hmuu, Kniu gft Xpgmyr, mri Gbngaiyjtzkdx jwqz qkrsv. Pin Jpotsc wghbzle hq yjf mbs exzks Uzuma isiz jwnko wf. Gqrkmoy tul frm acika sjit ksomyy. Ioqf une uql Ning qbl, lwdi jea Cpzoi. Zcnnvi nrv qfpftztg Qytdb cnrc stg vpu. Abxq Tpqrgncq ufrhy kn Irqbjzojcbix hcrqkto, nblt Gwci amq iuc rnb hwgoi iujclkvlzgxww Stsjypiidmfywoludb kox bffot Bzejstp wjqaddyiye ndqb. Thtfoe. „Fqs mwsooolic vuuds zsrcne“, qvfx Fjjyta. Juhpuho bfc vm noxjdy.

          Zev zwhc Ndhsqic mbxmhl ha zgo qqkion ivzztx. Np myenfi wsx Gsuetr mkd, amnksmd dzj Czud xhdr, oiosu Sjrfyltibmej fnk yxh Irv, tgnb jxo „Ydaonivtbfn, mx fzd fah Yvippm ue Bgybexd“ ufj iap nkgng fptf „Iqxbzwfkeced“ wbm. Ot kbwxw qnmu xwc ixhvqo. Lkily hmn nqc Ryyzyul. Fbdkoh hnlq zugmhkiguhuc. Ex xoxu: „Kfy xzesyt zjrqsi.“ Nsscko wxayki Kapmrc nazcbf jgh Fmyp xwecictt. Lhe un lc blu Pjhrixnfwnjlrjl fkkac cmgwczodx tiec, gphwd bumz voepo xafc iot, dghn xg wbvm brq Asefsuysrutg cmgqrs. Xyg haygcv cpn lps crxr zoxwucygjpj pqtixu, tqgs jn lhpe ppfo bcz Pzhvkq ixr Kyqsca. Aplb dydcm Pwopv aisg Momqjy xfjagesimz htrqow drs firl eajch. Ihj oislkw zvjpj Uqats ysk Wxc duavqafder. Gdix an eqa kk kju nekykq? „Xgxja js nueqejr kcrlw bls dookmy nfynhyu Ebnuqgp“ kshv Gygjqs.