https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/rechtsextreme-ideologien-in-der-prepper-szene-16239707.html

„Prepper“-Szene : Staatsfeinde im Zeltlager?

Für das Kaninchen war es blutiger Ernst: Prepper-Training in Thüringen Bild: Daniel Pilar

Zombieapokalypse, Alieninvasion, Atomkatastrophe – die „Prepper“-Szene will vorbereitet sein und hortet Konserven, Gas und teilweise auch Waffen. Zudem gären rechtsextreme Ideologien. Sicherheitsbehörden stoßen an ihre Grenzen.

          4 Min.

          Wer in den achtziger Jahren auf einer Waldlichtung ein Zelt erblickte, konnte damit rechnen, Biologiestudenten oder Hobbyjägern zu begegnen. Heutzutage könnten es auch „Prepper“ sein, die sich versammelt haben, um für eine Invasion von Außerirdischen, den Ausbruch einer Zombie-Seuche, einen thermonuklearen Vernichtungskrieg oder einen gesellschaftlichen Zusammenbruch zu üben.

          Justus Bender
          Redakteur in der Politik der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.
          Helene Bubrowski
          Politische Korrespondentin in Berlin.

          Unter dem Eindruck von Katastrophenfilmen, Survival-Ratgebern und amerikanischen Vorbildern hat sich auch in Deutschland eine „Prepper“-Szene gebildet, ein Wort, das sich vom englischen Verb „prepare“, also vorbereiten, ableitet. Und je öfter „Prepper“ im Zusammenhang mit Rechtsextremisten und Waffennarren genannt werden, umso dringender wird der Verdacht, dass die Ambitionen mancher Szenevertreter über Campingerfahrungen weit hinausgehen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Russlandpolitik der SPD : Nah an Putin

          In Niedersachsen laufen viele Fäden der Russlandpolitik der SPD zusammen. Sie wähnt sich im Geiste Willy Brandts, hat aber viel mit Geschäften zu tun. Ein Beispiel: Sigmar Gabriel.
          In einem Fenster vom Omnitum ist in einem Büro das Logo der Kryptowährung Bitcoin zu sehen.

          Technische Analyse : Bitcoin am Abgrund

          Die Kursbewegungen der Krypto-Assets erinnern stark an den neuen Markt der frühen Zweitausender. Der Übertreibung folgt nun eine schwere Untertreibung.
          Immobilienbewertung
          Verkaufen Sie zum Höchstpreis
          Sprachkurs
          Lernen Sie Englisch
          Kapitalanlage
          Pflegeimmobilien als Kapitalanlage
          Automarkt
          Top-Gebrauchtwagen mit Garantie