https://www.faz.net/-gpf-ad3yk

Bewegung der Unzufriedenen : Worum es den Querdenkern geht

Querdenker-Demo im April in Stuttgart Bild: EPA

Die Bewegung ist zwar nicht mehr so präsent, aber es braucht nur einen neuen Anlass, um die Unzufriedenen wieder auf die Straße zu treiben.

          2 Min.

          Die großen Demos der Corona-Leugner und der Kritiker der Corona-Maßnahmen liegen schon knapp ein Jahr zurück. Im August 2020 hatten sich fast 40.000 von ihnen in Berlin versammelt. Es war eine bizarre Zusammenkunft von bürgerlichen Kritikern, Impfgegnern, Verschwörungstheoretikern, Esoterikern, Reichsbürgern und Rechtsextremen – einige Hundert überwanden die Absperrungen vor dem Reichstagsgebäude und besetzten die Treppen. Das Entsetzen und die Sorge vor dem, was im Land gärt, waren groß.

          Mittlerweile ist es ruhiger geworden um die Querdenker. Fast wirkt es, als helfe das Impfen auch gegen Protestler: Je erfolgreicher der Kampf gegen die Pandemie voranschreitet, desto schwächer und weniger sind sie, hat man den Eindruck. Doch der trügt, auch wenn die Querdenker derzeit nicht sonderlich sichtbar sind. Tatsächlich ist das Gegenteil ist der Fall: Die Gefahr, die von ihnen ausgeht, nimmt sogar noch zu. Und das wird sich auch nicht ändern, wenn die Pandemie irgendwann einmal vorbei sein sollte. Die „Querdenker“ werden trotzdem bleiben. Denn um das Virus geht es der Bewegung im Kern gar nicht.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Cannabis-Legalisierung : Vom Coffeeshop zum Drogenkrieg

          In den Niederlanden ist Kiffen seit langem erlaubt, Amsterdam genoss den Ruf eines liberalen Idylls. Doch mittlerweile führen Banden gegeneinander einen Drogenkrieg, wie man ihn bisher nur aus Mexiko oder Kolumbien kannte.
          Eine gute Nachricht: Von vielen Schäden kann sich die menschliche Leber, hier in einem 3D-Hologram zu sehen, erholen –  sofern diese frühzeitig behandelt werden.

          Volkskrankheit Fettleber : Gefahr im Oberbauch

          Sie ist weit verbreitet und wird dennoch viel zu selten erkannt: die Fettleber. Das kann für Betroffene schwere Folgen haben.