https://www.faz.net/-gpf-9k5pm

Unzulässige Datenspeicherung : Schlauer als die Polizei erlaubt

Eigentlich muss jede Abfrage der Datenbank einen dienstlichen Grund haben. Doch der Missbrauch zu privaten Zwecken ist gängig. Bild: Marius Becker/dpa

Die Polizei vergisst selten: Verjährte Taten, eingestellte Verfahren oder hübsche Zeuginnen – im Informationssystem Inpol wird all dies über Jahre gespeichert. Doch viele Daten müssten längst gelöscht sein.

          7 Min.

          Wer ordnungsgemäß fährt, hat bei der Verkehrskontrolle nichts zu befürchten. Doch manchmal kann so eine Routine überraschend unangenehm werden. Wie die Kontrolle, in die ein junger Geschäftsführer vor zwei Jahren geriet. Die Beamten waren erst freundlich – und kamen kurz darauf völlig verändert von ihrem Dienstwagen zurück: Die Hand an der Waffe, wachsam und misstrauisch.

          Livia Gerster

          Redakteurin in der Politik der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Den Fahrer hat vor allem eine Bemerkung der Polizisten verstört: „Sie sind kein unbeschriebenes Blatt.“ Hinterher fragte sich der Mann, wieso. Es gab da mal ein geklautes Fahrrad, „eine Jugendsünde“, wie er sagt. „Aber das ist jetzt siebzehn Jahre her.“ Der Mann hat Freunde bei der Polizei. Die bat er, mal in seiner Akte nachzusehen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Finale der Vendée Globe : Die große Angst vor dem kleinen Fehler

          Bei der Vendée-Globe-Regatta geht es eng zu wie noch nie. Auch der Deutsche Boris Herrmann hat Chancen auf den Sieg. Auf den letzten Seemeilen spielt die Psyche eine große Rolle – und vielleicht auch alte Zeitgutschriften.

          Lernen im Homeschooling : Das Leben fühlt sich nicht echt an

          Im Homeschooling leiden besonders die Grundschüler, die mit dem selbständigen Lernen oft heillos überfordert sind. Auch Eltern und Lehrer kommen an ihre Grenzen. Psychologen raten, den Druck rauszunehmen.

          Noch härterer Lockdown? : Zero Covid ist auch keine Lösung

          Neben Virologen fordern auch einige Ökonomen, Corona mit einem noch härteren Lockdown auszumerzen. Doch die Psychologie könnte ihnen einen Strich durch die Rechnung machen.