https://www.faz.net/-gpf-aazix

Peter Tauber über Twitter : „Politiker brauchen die sozialen Medien“

Nahm gerade Abschied aus der Politik: Peter Tauber Bild: AFP

Peter Tauber nutzte Twitter, Facebook und Instagram in seiner Politikerlaufbahn besonders rege. Dabei sieht er das Netz durchaus kritisch. Dennoch macht er unverdrossen weiter.

          4 Min.

          Die Abschiede liegen hinter ihm: im Bundesverteidigungsministerium, wo er Parlamentarischer Staatssekretär war, im Bundestag als Mitglied der Unionsfraktion. Jetzt ist Peter Tauber kein Politiker mehr, aber bleibt natürlich ein politischer Mensch. Die Folgen einer lebensgefährlichen Erkrankung vor ein paar Jahren machen ihm noch zu schaffen, „ich muss erst einmal wieder gesund werden“.

          Frank Pergande
          Politischer Korrespondent der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung in Berlin.

          Aber sein nächster Plan steht fest: die Habilitationsschrift. An der Bundeswehruniversität München. Ein historisches Thema, das liegt dem Historiker Tauber, der bekannt dafür ist, auf Twitter immer wieder auf Persönlichkeiten aus der Geschichte hinzuweisen, etwa im vergangenen Jahr mit hundert Zitaten von Generalfeldmarschall Helmuth Graf von Moltke.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+