https://www.faz.net/-gpf-9yqon

Hans-Christian Boos gründete 1995 das Unternehmen Arago. Bild: Frank Röth

PEPP-PT Chef im Interview : „Wir sollten die Debatte nicht religiös führen“

Hans-Christian Boos ist führend an der Entwicklung einer Corona-App für das Bundesgesundheitsministerium beteiligt. Im Interview wehrt er sich gegen den Vorwurf der Intransparenz und erklärt, warum er die momentane Diskussion für schädlich hält.

          6 Min.

          Das Entwicklungskonsortium PEPP-PT, dessen öffentliches Gesicht Sie sind, hat mit massiver Kritik wegen Datenschutzbedenken und mangelnder Transparenz zu kämpfen. Binnen weniger Tage sind die Hochschulen in Zürich, Lausanne und Löwen sowie das Helmholtz-Zentrum für Informationssicherheit und die italienische ISI Foundation ausgetreten. Entgleitet Ihnen das Projekt?

          Morten Freidel

          Redakteur in der Politik der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung

          Constantin van Lijnden

          Redakteur für Frankfurter Allgemeine Einspruch.

          Keineswegs. Zum Start von PEPP-PT gab es eine positive Pressewelle, da wollten erst einmal alle möglichen Stellen mit dabei sein. Jetzt, wo sich Diskussionen ergeben, springen einige eben wieder ab. Wichtig ist: An der Entwicklungsarbeit waren von den Genannten nur die Hochschulen in Zürich und Lausanne beteiligt.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Unterstützung für Fauci in Rockport, Massachussetts

          Trump-Berater Fauci : Immun gegen Absetzungsversuche?

          Amerikas oberster Immunologe Anthony Fauci war Donald Trump schon lange lästig. Mehrmals versuchte der Präsident, seinen Berater loszuwerden. Doch der lässt sich nicht mürbe machen.