https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/oliver-janich-verschwoerungsideologe-auf-philippinen-festgenommen-18251525.html

Oliver Janich : Deutscher Verschwörungsideologe auf den Philippinen festgenommen

  • Aktualisiert am

Teilnehmer tragen bei einer Demonstration der Initiative „Querdenken 711“ am 7. Juni 2020 Leonberg Aluhüte Bild: dpa

Oliver Janich soll über Telegram zu Exekutionen aufgerufen und die Tötung deutscher Regierungsmitglieder gefordert haben. Nun wurde er offenbar festgenommen und soll nach Deutschland gebracht werden.

          1 Min.

          Der deutsche Verschwörungsideologe Oliver Janich soll auf den Philippinen festgesetzt worden sein. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur wurde er am frühen Mittwochmorgen deutscher Zeit festgenommen und soll nach Deutschland gebracht werden. Auch in Janichs Telegram-Kanal, einem der reichweitenstärksten deutschsprachigen Verbreitungswege von Verschwörungserzählungen, war von einer „Verhaftung“ die Rede.

          Die Staatsanwaltschaft München I bestätigte, dass gegen Janich ein Strafverfahren laufe. Er soll über Telegram Menschen beleidigt haben, zu Exekutionen aufgerufen und die Tötung deutscher Regierungsmitglieder gefordert haben, wie Sprecherin Juliane Grotz sagte. Es werde wegen Beleidigung und öffentlicher Aufforderung zu Straftaten ermittelt. „Weitere Angaben können wir zurzeit aus ermittlungstaktischen Gründen nicht machen“, erläuterte die Staatsanwältin. Janich lebte schon länger auf den Philippinen, in Deutschland war er zuletzt in Bayern wohnhaft.

          Ein Sprecher des Bundeskriminalamtes wollte sich nicht zu dem Fall äußern. Er verwies darauf, „dass wir zu personenbezogenen Daten grundsätzlich keine Auskunft erteilen“.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Russische Rekruten steigen in Krasnodar in einen Bus.

          Russische Rekruten : Mit eigenem Schlafsack in den Krieg

          Während Präsident Putin an diesem Freitag Russlands neueste Anschlüsse feiert, trübt vor allem der Unmut über die Mobilmachung die Stimmung.
          Habeck, Scholz und Lindner informieren über die Preisbegrenzung für Gas.

          Gaspreisbremse statt Gasumlage : Diese Koalition hält uns in Atem

          Um wieder in die Offensive zu kommen, muss die Regierung abermals eine Kehrtwende hinlegen. Und sie fährt schweres Geschütz auf. Sie sieht Deutschland im „Energiekrieg“.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.