https://www.faz.net/-gpf-9d8hz

Nur noch 17 Prozent : Sozialdemokraten rutschen in Umfrage weiter ab

  • Aktualisiert am

SPD-Chefin Andrea Nahles Bild: EPA

Haben die Grünen bald mehr Wähler als die SPD? Der Abstand zwischen den Parteien ist laut einer Umfrage so gering wie noch nie. Auch die Linkspartei holt auf.

          1 Min.

          Die SPD verliert weiter an Zustimmung. Im Sonntagstrend des Meinungsforschungsinstituts Emnid für die Zeitung „Bild am Sonntag“ geben die Sozialdemokraten gegenüber der Vorwoche einen Zähler ab und liegen nur noch bei 17 Prozent. Der Abstand zu den Grünen, die unverändert bei 15 Prozent stehen, war noch nie so gering.

          CDU/CSU können einen Punkt zulegen und kommen auf 31 Prozent. Auch die Linke gewinnt einen Punkt dazu und liegt bei 10 Prozent. Einen Zähler zur Vorwoche abgeben muss die AfD auf jetzt 14 Prozent, die FDP bleibt weiterhin bei 8 Prozent. Auf die sonstigen Parteien entfallen abermals 5 Prozent.

          Für den Sonntagstrend hat Emnid zwischen dem 2. und 8. August 2502 repräsentativ ausgewählte Personen befragt. Die Frage lautete: "Welche Partei würden Sie wählen, wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahlen wären?"

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Durch ein neues Missbrauchsgutachten schwer belastet: der damalige Papst, Benedikt XVI., am 17. Oktober 2005 im Petersdom im Vatikan

          Missbrauch im Erzbistum München : Die Lüge Benedikts

          Ein Gutachten über sexuellen Missbrauch im Erzbistum München belastet den emeritierten Papst. Fragen wirft vor allem ein Sitzungsprotokoll aus dem Jahr 1980 auf.