https://www.faz.net/-gpf-a3odw
Video: AFP, Bild: Reuters
23.09.2020

Von Scholz gebilligt Neuverschuldung des Bundes steigt auf fast 100 Milliarden Euro

Das Bundeskabinett hat den Haushaltsentwurf von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) gebilligt. Dieser sieht für das kommende Jahr eine weitere Neuverschuldung von gut 96 Milliarden Euro vor. Ab 2022 will die Regierung wieder die Schuldenbremse im Grundgesetz einhalten, doch sollen bis 2024 neue Kredite von gut 22 Milliarden Euro aufgenommen werden. 2