https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/muslime-feiern-zuckerfest-steinmeier-dankt-fuer-solidaritaet-17998729.html

Fastenbrechen zum Ramadan-Ende : Steinmeier dankt Muslimen für ihre Solidarität

  • Aktualisiert am

Spricht den Musliminnen und Muslimen zum Ramadan-Ende seinen Dank aus: Bundespräsident Steinmeier, hier am 25. April im Schloss Bellevue Bild: Reuters

Zum Ende des Ramadans lobt der Bundespräsident die Hilfsbereitschaft von Muslimen bei der Aufnahme von Flüchtlingen aus der Ukraine. Er bedankt sich auch dafür, dass sie „die strengen Regeln“ zur Pandemiebekämpfung mitgetragen haben.

          1 Min.

          Zum Fastenbrechen am Ende des Ramadans hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier den Musliminnen und Muslimen für ihre Solidarität in der Pandemie und gegenüber Geflüchteten aus der Ukraine gedankt. Viele hätten darunter gelitten, dass sie sich in den vergangenen beiden Jahren nicht in großer Runde zum Fastenbrechen treffen konnten, äußerte Steinmeier am Montag in Berlin. Er danke dafür, „dass Sie die strengen Regeln mitgetragen haben, die nötig waren, um die Pandemie einigermaßen unter Kontrolle zu bekommen“.

          Noch sei die Pandemie zwar nicht überwunden. „Aber ich freue mich sehr, dass Sie in diesem Jahr wieder mit mehr Familienmitgliedern, Freunden und Nachbarn feiern können“, sagte Steinmeier in seiner Grußbotschaft weiter.

          Fest des Fastenbrechens gehört zum Zusammenleben in Deutschland

          Das Fest des Fastenbrechens gehöre zum Zusammenleben in Deutschland. „Es verbindet Musliminnen und Muslime untereinander, aber es verbindet Sie auch mit Menschen anderen Glaubens – und auch mit Menschen, die gar nicht glauben.“

          Der Bundespräsident sagte, er sei „dankbar für die überwältigende Hilfsbereitschaft in unserem Land, um die Menschen aufzunehmen, die vor Krieg und Zerstörung geflohen sind, die alles verloren haben“. Den muslimischen Gemeinden, Wohlfahrtsorganisationen und Verbänden, „die helfen, ohne lange zu fragen, danke ich heute aus tiefem Herzen.“

          Der islamische Fastenmonat Ramadan endet mit dem Fest des Fastenbrechens, arabisch Eid al-Fitr. Bekannt ist es auch als Zuckerfest. Drei Tage lang wird gemeinsam gegessen und gebetet. In Deutschland leben gut vier Millionen Muslime.

          Fastende verzichten während des Ramadan von der Morgen- bis zur Abenddämmerung auf Essen, Trinken, Rauchen und Sex. In diesem Jahr dauerte der Ramadan vom 2. April bis zum Abend des 1. Mai.

          Weitere Themen

          Kiel steuert auf Schwarz-Grün zu

          Schleswig-Holstein : Kiel steuert auf Schwarz-Grün zu

          Nach dem Scheitern von Gesprächen über eine Neuauflage des Jamaika-Bündnisses wollen CDU und Grüne in Schleswig-Holstein Koalitionsgespräche führen. Schon an diesem Mittwoch könnte es losgehen.

          Topmeldungen

          Bundeskanzler Olaf Scholz verabschiedet sich am Dienstag in Pretoria vom südafrikanischen Präsidenten Cyril Ramaphosa.

          Bundeskanzler in Afrika : Ein kurzes Bett für Scholz

          In Afrika wirbt Bundeskanzler Olaf Scholz für einen Schulterschluss der Demokratien gegenüber autoritären Regimen. Aber vor allem Südafrika will sich nicht gegen Russland stellen.
          Wollen gemeinsam regieren: Daniel Günther (CDU), Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, am Dienstag in Kiel mit dem grünen Spitzenkandidatinnenduo Monika Heinold und Aminata Touré

          Schleswig-Holstein : Kiel steuert auf Schwarz-Grün zu

          Nach dem Scheitern von Gesprächen über eine Neuauflage des Jamaika-Bündnisses wollen CDU und Grüne in Schleswig-Holstein Koalitionsgespräche führen. Schon an diesem Mittwoch könnte es losgehen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.
          Immobilienbewertung
          Verkaufen Sie zum Höchstpreis
          Sprachkurs
          Lernen Sie Englisch
          Kapitalanlage
          Pflegeimmobilien als Kapitalanlage
          Automarkt
          Top-Gebrauchtwagen mit Garantie