https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/masken-affaere-in-bayern-belastet-die-csu-und-markus-soeder-18017812.html

Masken-Affäre : „Amiga“-Filz in Bayern

  • -Aktualisiert am

Türoffner für den Masken-Deal ihrer Freundin?: Die CSU-Politikerin Monika Hohlmeier Bild: dpa

Die politische Aufarbeitung der Masken-Affäre mit alten CSU-Bekannten schadet auch Markus Söder ein Jahr vor der Landtagswahl in Bayern.

          1 Min.

          Eine „Amigo-Affäre“ mit schwarzem Filz und dubiosen Geschäften hatte den damaligen Ministerpräsidenten Max Streibl 1993 sein Amt gekostet. Gut 30 Jahre später wird in Bayern eine ebenso unappetitliche Affäre mit CSU-Verbindungen auch wieder von einem Untersuchungsausschuss politisch aufgearbeitet. Diesmal geht es nicht um gesponserte Privaturlaube in Brasilien für einen CSU-Minister, sondern um lukrative, aber für den Steuerzahler teure Masken-Deals zu Beginn der Corona-Pandemie. Hauptrollen spielen in der „Masken-Affäre“ neben gut vernetzten „Amigos“ mit CSU-Parteibuch und Drähten in das damals CDU-geführte Bundesgesundheitsministerium auch „Amigas“ mit klangvollen Namen.

          Wie gelang es der Tochter des früheren CSU-Generalsekretärs Gerold Tandler, die sagenhafte Provision von fast 50 Millionen Euro für die Vermittlung von Masken und Schutzkleidung durch eine Schweizer Firma an die Gesundheitsministerien von NRW, Bayern und an den Bund einzustreichen? Bei der Kontaktanbahnung half ihre Freundin, die Strauß-Tochter und CSU-Politikerin Monika Hohlmeier – allein um Leben zu retten, wie sie dem Ausschuss versicherte.

          Nach dem Rücktritt seines Generalsekretärs Mayer und den Plagiatsvorwürfen gegen dessen Nachfolger Huber ist auch die „Masken-Affäre“ ein Jahr vor der Landtagswahl eine weitere Bürde für die CSU. Markus Söder kann einem schon fast leidtun.

          Thomas Holl
          Redakteur in der Politik.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.