https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/machtkampf-in-hessen-innenminister-beuth-und-die-lka-praesidentin-16966056.html

Machtkampf in Hessen : Der Innenminister und die LKA-Präsidentin

  • -Aktualisiert am

Zerrüttetes Verhältnis: Innenminister Beuth und LKA-Präsidentin Thurau Bild: dpa

Der hessische Innenminister Beuth (CDU) regiert seine Behörden wie ein Fürstentum, sagen Kritiker. Jetzt hat er sich offenbar mit der Chefin des hessischen Landeskriminalamts überworfen – und greift zu ungewöhnlichen Mitteln.

          6 Min.

          In Hessen gibt es ein merkwürdiges Missverhältnis. Kaum eine Behörde ist derzeit wichtiger als das Landeskriminalamt, nachdem Hessen in den vergangenen anderthalb Jahren durchgeschüttelt wurde von rechtsextremen Vorfällen. Das Amt ermittelte und ermittelt immer noch zum Mordfall Lübcke, zu den Morden in Hanau, zu den Schüssen auf einen Schwarzen in Wächtersbach und nicht zuletzt zu den rechtsextremen Drohbriefen, die mit „NSU 2.0“ unterschrieben sind und weiterhin eintreffen. Man könnte also annehmen, dass die Verbindungen zwischen Landesregierung und Landeskriminalamt (LKA) eng sind. Doch das Gegenteil ist der Fall.

          Julian Staib
          Politischer Korrespondent für Hessen, Rheinland-Pfalz und das Saarland mit Sitz in Wiesbaden.

          Der Innenminister habe sich mit der LKA-Präsidentin Sabine Thurau überworfen, sagen viele in Wiesbaden. Öffentlich kritisierte er ihre Behörde scharf und plant nun, ihren Posten künftig politisch zu besetzen – und damit jederzeit umbesetzen zu können. Ein in Deutschland einmaliger Vorgang, der viel darüber erzählt, wie in Wiesbaden in Fragen der Sicherheit Politik gemacht wird. Von „Fürsten“ ist da die Rede, die tief in die nachgeordneten Behörden hineinregierten und keine Beamten wollten, die kritisch nachdächten.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Außenministerin Baerbock: Im Amt nachgereift, wie der Philosoph Sloterdijk meint?

          Image von Politikern : Warum viele Baerbock unterschätzt haben

          Viele, die die Außenministerin jetzt loben, trauten ihr das Amt lange nicht zu. Das sagt mehr über die Erwartungen an Politiker als über die Politiker selbst.
          Mit einem Preis von 218000 Euro ist der Lucid Air in Deutschland deutlich teurer als das Konkurrenzmodell EQS von Mercedes.

          US-Autobauer Lucid : Angriff mit 1100 PS

          Das amerikanische Auto-Start-up Lucid bringt seine elektrische Luxuslimousine auf den deutschen Markt. Und macht damit Mercedes und Co. Konkurrenz.
          Immobilienbewertung
          Verkaufen Sie zum Höchstpreis
          Sprachkurs
          Lernen Sie Englisch
          Kapitalanlage
          Pflegeimmobilien als Kapitalanlage
          Automarkt
          Top-Gebrauchtwagen mit Garantie