https://www.faz.net/-gpf-9gmtp

Linksextremismus : Moralisch wertvolle Gewalt?

  • -Aktualisiert am

Linksextreme, die durch die Straßen zogen und randalierten, prägten das Bild des G20-Gipfels in Hamburg. Bild: dpa

In der Öffentlichkeit wird vor allem rechtsextreme Gewalt thematisiert. Dabei offenbart sich im Linksextremismus eine neue Qualität der Gewalt – sie wird organisierter, enthemmter und versteckt sich zunehmend hinter anschlussfähigen Parolen, wie dem Klimaschutz.

          4 Min.

          Anders als der Rechtsextremismus stand der Linksextremismus in den vergangenen Jahren weder regelmäßig im Fokus der Medien, noch fand eine vergleichbare wissenschaftliche Aufarbeitung statt. Das wird durch eine einfache Recherche auf der Internetseite der Deutschen Nationalbibliothek anschaulich: Die Suche mit dem Schlagwort „Rechtsextremismus“ führt zu 2691 Treffern, für „Linksextremismus“ sind es 159 Treffer. Bemerkenswert ist, dass Teile der Gesellschaft Linksextreme selbst dann nicht als eine mit Rechtsextremisten vergleichbare Gefahr wahrnehmen, wenn Gewalt ins Spiel kommt. Im Gegenteil wird linke Gewalt von manchen als legitim gesehen, weil mit ihr „gute“ Ziele verbunden seien, etwa der Kampf gegen Rechtsextremismus oder – wie gerade im rheinischen Braunkohlerevier – der Kampf gegen den Klimawandel.

          Reiner Burger

          Politischer Korrespondent in Nordrhein-Westfalen.

          Auch die Sicherheitsbehörden beginnen erst allmählich wieder, das Thema Linksextremismus umfassend zu bearbeiten. In der Präventionsarbeit spielte Linksextremismus bisher so gut wie keine Rolle. In Nordrhein-Westfalen hatten rot-grüne Landesregierungen schon vor Jahren vorbildliche Programme wie „Wegweiser“ und „Spurwechsel“ gegründet, um jungen Menschen aus dem islamistischen Extremismus oder dem Rechtsextremismus in die demokratische Gesellschaft zurück zu helfen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+