https://www.faz.net/-gpf-wfip

Landtagswahlen : Matschie SPD-Spitzenkandidat in Thüringen

  • Aktualisiert am

SPD-Spitzenkandidat in Thüringen: Christoph Matschie Bild: ddp

Die Sozialdemokraten in Thüringen haben Christoph Matschie als Spitzenkandidaten für die Landtagswahl im kommenden Jahr nominiert. Er setzte sich gegen den ehemaligen Innenminister Richard Dewes.

          Christoph Matschie wird die Thüringer SPD als Spitzenkandidat in die Landtagswahl 2009 führen. Bei der Urwahl am Sonntag erhielt er 71,6 Prozent der abgegebenen Stimmen.

          Dies teilte Landesgeschäftsführer Jochen Staschewski mit. Matschies Herausforderer war der 59 Jahre alte Richard Dewes, früherer Parteichef und ehemaliger Innenminister in einer großen Koalition, der rund 27 Prozent der Stimmen erhielt. Die Wahlbeteiligung unter den knapp 4400 Mitgliedern war mit mehr als 60 Prozent ungewöhnlich hoch. Das offizielle Wahlergebnis wird an diesem Montag bekannt gegeben.

          Weitere Themen

          Diese Russland-Sache

          Mueller-Bericht : Diese Russland-Sache

          Sex, Lügen und eigenartige Treffen: Viele Ergebnisse der Ermittlungen von Sonderstaatsanwalt Mueller lassen Donald Trump und seine Umgebung in einem eigenartigen Licht erscheinen.

          Das wünschen sich Thailands Wähler Video-Seite öffnen

          Neue Regierung : Das wünschen sich Thailands Wähler

          In Thailand waren mehr als 50 Millionen Bürger zur Wahl eines neuen Parlaments aufgerufen, es war die erste Wahl seit dem Militärputsch im Jahr 2014. Beobachter erwarten, dass Junta-Chef Prayut Chan-o-cha Regierungschef bleiben kann.

          Minister stellen sich hinter May

          Putschgerüchte : Minister stellen sich hinter May

          Nach Gerüchten über einen möglichen Putsch gegen Theresa May meldet sich ein Mann zu Wort, der in den angeblichen Plänen eine wichtige Rolle spielen sollte – und lobt die Premierministerin.

          Topmeldungen

          Putschgerüchte : Minister stellen sich hinter May

          Nach Gerüchten über einen möglichen Putsch gegen Theresa May meldet sich ein Mann zu Wort, der in den angeblichen Plänen eine wichtige Rolle spielen sollte – und lobt die Premierministerin.

          FAZ Plus Artikel: Orbán und die EVP : Auf dünnem Eis

          Bei der Europäischen Volkspartei stand diese Woche mehr auf dem Spiel als nur die Zukunft Viktor Orbáns. Das führte zu einer Sitzung, wie es sie in Brüssel noch nicht gegeben hat.

          Kreuzfahrtschiff in Seenot : „Ich dachte an die Titanic“

          Es ist ein Alptraum auf dem Wasser: Ein Kreuzfahrtschiff bekommt während eines Sturms vor einer gefährlichen Küste Norwegens Probleme mit seinem Antrieb. Mehr als 1000 Menschen verbringen eine unruhige Nacht auf See.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.