https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/lambrecht-eine-militaerische-fuehrungsrolle-fuer-deutschland-18310390.html

Lambrechts Grundsatzrede : Eine militärische Führungsrolle für Deutschland

Verteidigungsminister Lambrecht Anfang September bei einer Pressekonferenz. Bild: AFP

Während die Ukraine um weitere Panzer bittet, arbeitet die deutsche Verteidigungsministerin weiter an der Zeitenwende. Der Bitte aus Kiew will sie vorerst nicht nachkommen.

          3 Min.

          Militärische Sicherheit wird nach Angaben von Bundesverteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD) zu einer „ganz zentralen Aufgabe“ der deutschen Politik werden; die Bundeswehr werde „in Zukunft eine wichtigere Rolle in unserem politischen Denken und Handeln spielen“. Lambrecht sagte in einem als „Grundsatzrede“ angekündigten Auftritt bei der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP), die Bundeswehr müsse wieder „als zentrale Instanz für unsere Daseinsvorsorge“ betrachtet werden. Die Ministerin äußerte sich am Montag zum Stand der Debatte für den Entwurf einer „Nationalen Sicherheitsstrategie“, die gegenwärtig in der Bundesregierung unter der Federführung des Auswärtigen Amtes gemeinsam mit dem Verteidigungsministerium und anderen Ressorts formuliert wird.

          Johannes Leithäuser
          Politischer Korrespondent in Berlin.

          Nicht nur wegen des russischen Überfalls auf die Ukraine müssten Deutschland und „wir Europäer“ allgemein einen größeren Beitrag „zu unserer Sicherheit leisten“ und Amerika in Europa entlasten. Es gelte, „Kräfte und Fähigkeiten“ zu entwickeln, „die uns sicherheitspolitisch stärker, einsatzbereiter und glaubwürdiger machen“. Lambrecht wies hin auf die „dramatische Zuspitzung in der Straße von Taiwan“ und schlussfolgerte, „der indopazifische Schauplatz wird Amerika immer stärker binden“. Daher würden die Europäer „in Europa viel mehr gefordert sein als zuvor“.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Setzt sich die Gendersprache durch? Die Mehrheit der Deutschen ist dagegen.

          Gendern bei ARD und ZDF : Was für ein Aberglaube

          Durch das Gendern sondern sich ARD und ZDF vom Publikum ab. Kommen die Sender noch zur Besinnung? Oder ist es schon zu spät? Ein Gastbeitrag.

          F.A.Z. Exklusiv : Das Gold der Narcos

          Bis zu seiner Festnahme galt Raffaele Imperiale als einer der wichtigsten Kokainhändler Europas. Entschlüsselte Chats zeigen: Von seinen Millionengewinnen ließ er Gold kaufen – und nach Deutschland schaffen.