https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/kuenftiger-fdp-generalsekretaer-djir-sarai-ueber-ukraine-und-laschet-17740239.html

Künftiger FDP-Generalsekretär : „Mich hätte es gefreut, wenn Laschet Kanzler geworden wäre“

Bijan Djir-Sarai (FDP) in seinem Bundestagsbüro in Berlin. Bild: Matthias Lüdecke

Der designierte Generalsekretär der FDP wünscht sich, dass die CDU bald aus ihrer gegenwärtigen Krise findet. Das Bündnis mit der Partei in Nordrhein-Westfalen würde er nach der Wahl im Mai gern fortgesetzt sehen. Ein Interview.

          6 Min.

          Herr Djir-Sarai, früher hätten Sie als außenpolitischer Sprecher der FDP an der zögerlichen Russlandpolitik der SPD kein gutes Haar gelassen. Jetzt zieht die grüne Außenministerin die harten Linien der Koalition und die FDP schweigt.

          Johannes Leithäuser
          Politischer Korrespondent in Berlin.
          Eckart Lohse
          Leiter der Parlamentsredaktion in Berlin.

          Die Außenministerin hat gegenüber der Ukraine ein Zeichen der Solidarität gesendet. Gegenüber Russland wurden ein Preisschild und ein Stoppschild gesetzt, falls Moskau es zu einer Eskalation in der Grenzregion kommen lassen sollte. Diese Botschaften sind angekommen.

          Sollte eine Solidaritäts-Botschaft an die Ukraine auch die Aussicht auf Waffenlieferungen umfassen? Das hat die Außenministerin ja unter Hinweis auf den Koalitionsvertrag gerade abgewehrt.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Blick vom Istanbuler Stadtteil Bebek aus auf den Bosporus

          Wegen Erdogan : Junge Türken wollen weg

          Junge Türken kennen nur noch die AKP als Regierungspartei. Viele Jugendliche und junge Erwachsene sind unzufrieden. Sie wollen eine andere, demokratische Türkei.
          Marty Flanagan, 61, ist Vorstandsvorsitzender der US-Fondsgesellschaft Invesco. Sie  legt  für ihre Kunden 1,5 Billionen Dollar an.

          Fehler bei der Anlage : „Das vernichtet Ihr Vermögen“

          Marty Flanagan, Chef der Fondsgesellschaft Invesco, spricht im Interview über die Turbulenzen an der Börse, ärgerliche Anlagefehler und die Schwächen von ETF.
          Immobilienbewertung
          Verkaufen Sie zum Höchstpreis
          Sprachkurs
          Lernen Sie Englisch
          Kapitalanlage
          Pflegeimmobilien als Kapitalanlage
          Automarkt
          Top-Gebrauchtwagen mit Garantie