https://www.faz.net/-gpf-a7pzs
Bildbeschreibung einblenden

Kramp-Karrenbauer : Und was wird jetzt aus ihr?

Kramp-Karrenbauer auf der Regierungsbank des Bundestags Bild: EPA

Als CDU-Vorsitzende ist sie gescheitert. Als Verteidigungsministerin könnte sich Annegret Kramp-Karrenbauer noch bewähren – wenn sie denn die Chance dazu bekommt.

          5 Min.

          Keine drei Jahre ist es her, da hatte der Aufstieg von Annegret Kramp-Karrenbauer den Anschein des Unaufhaltsamen. Zunächst griff die saarländische Ministerpräsidentin nach dem Generalsekretariat der CDU, dann siegte sie im Kampf um den Parteivorsitz. Das nächste Ziel: Kanzleramt.

          Peter Carstens

          Politischer Korrespondent in Berlin

          Im Sommer 2019 bot sich ihr die Gelegenheit, das Verteidigungsministerium zu übernehmen. An einem heiteren Tag entstand damals ein denkwürdiges Bild im Schloss Bellevue: Bundeskanzlerin Angela Merkel, Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen und Kramp-Karrenbauer auf ihrem Weg nach ganz oben. Drei starke Frauen für Deutschland.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Musste zurückziehen: Neera Tanden im Februar in Washington

          Amerikanische Regierung : Bidens erste Niederlage

          Neera Tanden sollte das Haushaltsbüro von Joe Bidens Regierung leiten. Ihr Scheitern im Senat zeigt das Gewicht der Zentristen in der demokratischen Partei.
          Zwei Über-80-Jährige erhalten ihre erste Corona-Schutzimpfung in Nordwestmecklenburg

          Schutz besser verteilen : Unsere ungerechte Impf-Triage

          Zwei Menschen ertrinken, zwei Rettungsringe liegen am Ufer. Soll man beide einer einzigen Person zuwerfen? So sieht die deutsche Impfstrategie aus. Ein Gastbeitrag von vier Ethikern.