https://www.faz.net/-gpf-a96me

Kommunalwahl in Frankfurt : Im Schatten des Sonnenkönigs

  • -Aktualisiert am

Zur Eröffnung der Frankfurter Altstadt machte Planungsdezernent Josef ein Selfie mit Feldmann und der ehemaligen Oberbürgermeisterin Roth. Bild: Wolfgang Eilmes

Beim Thema Wohnen hat die SPD in Frankfurt manches bewegt. Wegen der Awo-Affäre und der Rolle von Oberbürgermeister Feldmann droht dennoch eine Ohrfeige bei der Kommunalwahl.

          5 Min.

          Die Ahornstraße im Stadtteil Griesheim galt mal als die „Bronx von Frankfurt“. Dort, wo einst Jugendbanden wüteten, entstehen nun Reihenhäuser. „Quartier Noventi“ nennt es die Baufirma. „Ein Ort zum Wohlfühlen.“ Ein neues Mehrfamilienhaus ist schon fertig, hinten entstehen noch Reihenhäuser. Die Vermarktung laufe gut, sagt der Geschäftsführer der Baufirma. Der Preis für die Eigentumswohnungen betrage rund 4800 Euro pro Quadratmeter, jener für die Reihenhäuser 500.000, in dem Fall in Erbpacht. Beides kommt in dieser völlig überteuerten Stadt einem Schnäppchen gleich.

          Julian Staib

          Politischer Korrespondent für Hessen, Rheinland-Pfalz und das Saarland mit Sitz in Wiesbaden.

          Es ist eine Geschichte wie gemacht für Mike Josef. Erkennbar gerne führt er durch Griesheim und bewirbt die Maßnahmen zur Aufwertung des Viertels. Josef ist Planungsdezernent der Stadt und Vorsitzender der hiesigen SPD. Ein umtriebiger Mann, der als Sohn syrischer Flüchtlinge selbst für den sozialen Aufstieg steht. Ausführlich erzählt er vom sozial gerechten Bauen, vom Vorbild Wien.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          F.A.Z. PLUS:

            F.A.Z. digital

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          In Flensburg zu Hause: Andrea Paluch, Schriftstellerin, Musikerin, Dozentin, Sängerin, geht ihren eigenen Weg.

          Andrea Paluch : Sie geht ihren eigenen Weg

          Andrea Paluch, die Frau von Robert Habeck, hat ein Buch geschrieben. Liest man darin die Zukunft ihres Mannes? Eher nicht – denn Männer sind in dem Buch mit Absicht abwesend.

          Der neue EQS : 770 Kilometer soll er schaffen

          Der EQS ist die elektrische Version der S-Klasse und gleichzeitig deren Konkurrent. Mit beiden will Daimler dicke Margen einfahren.