https://www.faz.net/-gpf-aa6ca
Bildbeschreibung einblenden

Kommunalpolitik in Berlin : Hier regiert die AfD

AfD-Wahlplakat 2016 im Berliner Bezirk Marzahn-Hellersdorf Bild: dpa

Dürfen andere Parteien mit den Rechtspopulisten kooperieren? In Berlin geschieht das längst. AfD-Stadträte kümmern sich um Gesundheit, Ordnung und Sicherheit. Nimmt das bürgerliche Wähler für ihre Partei ein?

  • -Aktualisiert am
          7 Min.

          Dürfen andere Parteien mit der AfD zusammenarbeiten? Diese Frage führte, vor allem in CDU und FDP, zu heftigen Verwerfungen, etwa in Thüringen und Sachsen-Anhalt. Im Land Berlin ist man da längst weiter. Da wird nicht mehr diskutiert, da wird kooperiert. Dort kann Sebastian Maack „Recht und Ordnung durchsetzen“, wie er sagt. Maack ist AfD-Politiker und Stadtrat im Bezirk Reinickendorf.

          Mona Jaeger
          Stellvertretende verantwortliche Redakteurin für Nachrichten.

          Das klingt erst einmal nicht aufregend. Aber Reinickendorf hat 266.000 Einwohner, etwa so viele wie Mönchengladbach. Und der AfD ist hier, wie in einigen anderen Berliner Bezirken, etwas gelungen, was einzigartig ist: Sie hat politische Verantwortung und auch Macht. Sie gestaltet Politik. Ihre Politiker können sich profilieren und dem Bürger präsentieren: Schaut her, die AfD macht seriöse Politik, kümmert sich um die Belange der Menschen! Oft unterstützt von der CDU, aber auch in kollegialer Zusammenarbeit mit anderen Parteien.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Aufflammender Antisemitismus : Wer jetzt schweigt

          Gerade bezeugen wir wieder, dass viele „Israel-Kritiker“ den Nahostkonflikt nicht verstehen. Sie wollen nicht sehen, was die Hamas anrichtet. Und auf der Straße zeigt der Antisemitismus sein Gesicht.
          Rainer Koch bleibt beim DFB weiter im Spiel.

          Machtkampf im DFB : Rainer Kochs Bauerntrick

          Der Mann, der im Hintergrund über Jahre die Fäden zog, dem öffentlich vorgeworfen wird, zum Schaden des DFB gewirkt und gelogen zu haben, bleibt im Spiel. Er steigt sogar wieder auf. Wie ist das möglich?