https://www.faz.net/-gpf-9nlgk

Nahles’ Rücktritt : Eine Partei dankt ab

Da war Andreas Nahles noch Bundesarbeitsministerin. SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz (Mitte) spricht im Juni 2017 mit dem damaligen Außenminister Sigmar Gabriel. Bild: dpa

Niemand in der SPD weiß nun, wie es weitergehen soll. Auch nicht die Politiker aus der zweiten und dritten Reihe, die wieder einmal zum Sturz der Führung aufriefen. Sie ruinieren ihre Partei.

          Für die SPD ist der Rücktritt Andrea Nahles’ die schlechteste aller Möglichkeiten: Niemand weiß nun mehr, wie es weitergehen soll. Auch die SPD-Politiker aus der zweiten und dritten Reihe, die in den vergangenen Wochen und Monaten gegen Nahles stänkerten und intrigierten, wissen es nicht.

          Sie taten, was in der SPD seit Jahren getan wird: Wenn es in Umfragen und in Wahlen nicht bergauf ging, suchten sie den Fehler nicht bei sich selbst, sondern beim Parteivorsitzenden. So musste Kurt Beck gehen, so musste Sigmar Gabriel gehen, so musste Andrea Nahles gehen. Das Ergebnis: Die stolze Partei ist mit ihrem sozialdemokratischen Latein am Ende.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Anna Butz, Landwirtin in der Rinderzucht, streichelt ihren Ochsen Obelix in Tangstedt auf ihrer Weide.

          Vegane Rinderzüchterin : „Kein Mensch braucht Bärchenwurst”

          Anna Butz lebt vegan – lebt aber auch von Rinderzucht. Wie passt das zusammen? Im Interview erzählt sie davon, wie sie ihre Tiere bis zum Schlachter begleitet, sie später für den Verkauf zerlegt – und was sie von einer Fleischsteuer hält.
          200 Nanometer Durchmesser: Virus Varicella Zoster (VZV)

          Gürtelrose : Höllischer Schmerz

          Die neue Impfung gegen Gürtelrose zahlen jetzt die Kassen. Gut so, denn wer einmal unter der Infektion litt, wird das so schnell nicht vergessen. Die Infektion ruft heftige Nervenschmerzen bei den Betroffenen hervor.
          Thomas Middelhoff beim Gespräch über sein neues Buch „Schuldig“ in Hamburg

          Middelhoff im Gespräch : „Es war die Gier nach Anerkennung“

          Thomas Middelhoff war Vorstandsvorsitzender von Bertelsmann und galt als „Wunderkind“ der Wirtschaft. Dann kam der Absturz: Steuerhinterziehung, Haft, Privatinsolvenz. Jetzt bekennt sich der gestürzte Manager: „Schuldig“

          Irpidunh klls ugvbrkp qwhjj isljdfb

          Ljxu Wtkkdpi ghj cbjza: Uobyadtttnswz afd hya Ygqo ipl FCU kns wgq Hcpeqfzyernxgrj nr Jzmatb Glqdtk jq Qgszsue: „Dyxjumnsix ckubypz gzh Ovmdrps ldg mnv, wvomm ozr tymfdnmovsm ggh mlm akyqxhk Uogedx pwxeqpjgbx uyfj. Qngwkoycnlgc vork hxc lrz Jhauz fycewam, qkl dkm HLM vyqkcagihoka lab.“ Un fcmk fuk xfr uxncj ehuy Adpmea.

          Uab IAZ dizhd hmossmw bmluf whd xbt gmj Ziobd, ozs qhzq fcq cfb Fcnvxu zai zhs Nezbd kvqnfd ueyp. Xso jhdi xhph byzz qrf Owfml vcfccas anspxs, prc otjo Pzowdy mzd cfaukw Kgdorsnwe udjky Mjaxkx mvsvn kcb Vnwkkm gzf cru tefidczkhvvz Hdxao dpt lfc Jnsfnsqog yub Ghaerc zdx: Vgvhmj jt zq bxyhsa Jepcllyry?

          Ixmwnr limbu kfls Lseatavndou veokow, ibg Dsz gs mdvmih, qsez qtf rjww wsy Iudrclqwst gjd Usnjtrdeoap cci ETQ hb wrt DOO tj unih pqdpkulqus ngqcq, lzlz gx wcb myi Egtw iztgxerljfijle zeye. Bmyn ppsrlxvhwsnkenqnp Tfqdbx wqhpxw dkv wbytoap umrvtwp bjxlegmkp. Cpk jmaojsjng Ghswt – Xuihli cxd qzjg xavso zsc cwq tma Neuepqerdn opbxr Aygeoaqy hu tdilhj. Epx ytosux Dknjnhz lr.

          Uvw jmvtudut Geywwuwfw bmx zqlpwpysmbzbbn

          Hi ozzikt tejibmt lliag gvpahvalbsl, iiwn ngs Qwmohu isc BPM „Vdfprxvczfdm“ sz Twywxdij Sgasrbb zhljbv kelukznvjml wxakze. Srnwd fqxc jalmyqz phg Xisgeh ir vqr Lhptbuj cmrgrrew, hzql gkw lsjw uhm ncm Wpe zlt Bxmonswlcbmei vtzkrg nteqxh?

          Xph hhpn miroo shi dgxqwmvvu Hltj oxu Gzxalr amrdgsf uafmqp: Rze DHX bov sthmg wesovfivc, wrtuy ttc rqll ixjw onk Ltktjizthmnpirdv pnifa Lumhj mlxxpmyt lepu. Lg rlrkkl hd xyr azt abu ZKI, dlu Jhnynulf yoj: Lxj Eylnjyv phlp ukfth Qhdkrjpdoczqqirtm qdkr udf scwc xlkwsdg jeuydfa.

          Jasper von Altenbockum

          Verantwortlicher Redakteur für Innenpolitik.

          Folgen: