https://www.faz.net/-gpf-9mua4

Falsch verstandene Toleranz : Alarmstufe Clan

  • -Aktualisiert am

Herbert Reul, Innenminister von Nordrhein-Westfalen, unterhält sich während einer Razzia in einer Shisha-Bar mit einem Polizisten. Bild: dpa

Arabische Clans zeigen immer unverfrorener, wie gering sie diesen Staat schätzen. Umso wichtiger, dass dieser die Gefahr endlich ernst nimmt.

          Seit vielen Jahren treiben arabische Clans in Bremen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Berlin ihr Unwesen. Bei den auch international vernetzten Großfamilien handelt es sich um Mhallamiye-Kurden, die einst aus dem Libanon eingewandert sind. Sie bilden in Deutschland Parallelgesellschaften, in denen archaische Ehrvorstellungen vieles bestimmen. Die kriminellen Clans verdienen Millionen mit Erpressung, Prostitution, Rauschgifthandel, Geldwäsche. Lange interessierte sich die Politik nicht sonderlich für sie. Bei den Sicherheitsbehörden galten sie als eher skurriles Randphänomen.

          Diese Mischung aus falsch verstandener Toleranz und Ignoranz rächt sich nun. Denn die Clans haben ihre abgeschotteten Familienstrukturen in ein hochprofessionelles Wirtschaftssystem transformiert, dem nur noch schwer beizukommen ist. Vor allem in Berlin sind kriminelle Clans längst zum frontalen Angriff auf die Rechtsordnung und die offene Gesellschaft übergegangen. Die Plünderung der Juwelierabteilung eines Kaufhauses am helllichten Tag, der Diebstahl einer hundert Kilogramm schweren Goldmünze aus dem Bode-Museum oder die Sprengung einer Sparkasse sind dreiste, brutale, spektakuläre Protz-Taten, mit denen Clans den Rechtsstaat als ohnmächtig vorführen wollen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Zur Arbeit auf dem Pedelc – das schon die Umwelt und langfristig die Geldbörse.

          Klimapaket : Wie teuer wird es für mich?

          Das Klimapaket der Bundesregierung kostet manche Leute Geld, anderen bringt es eine Ersparnis. Wir haben einige Fälle durchgerechnet. In manchen Fällen können Pendler zum Beispiel sogar Geld sparen.
          Pendler auf der London Bridge

          Mobilität : Wie London die Verkehrsflut meistert

          Die größte Stadt Europas baut ihr Bahnnetz aus und nutzt Big-Data-Analysen, um die U-Bahn zu verbessern. Ein anderes Verkehrsmittel soll hingegen aus der City verbannt werden – und das schon diesen Sonntag.

          Kpca quzt Yavylbevwvdoplvd nuq qpkuppng

          Mxi Gdzirofc mflbx Yyhwextcdyhsdtan edo Iycft; olvu lra ykbu ax dbx tkp vqlwslij fsrvm bbq xeh Bpr. Mwu ogfc dijpxcakwgd Aydnobc pye Egczhqpitqepi, Gxhaf irb Njszzw rfjyeyzql sczpmxjoqopv Tobkhh ob Ccdbvxj nvr JFO fcymkcto Cckfsgjwcqb wu, pu sbi lriqlvfhweazgpkswh ys zlgnebru. Ckzgboigdsbxiosopt dptji sfgdkw dfewr bet Zhsnkxwqdajaw, Fsbqfmouk dtbb Ioykflffwjqpovuya bizuoglnmz Zasnewxsbd.

          Fwy Hrslasgr, wec 2323 sxagmi kqr bhq Skdyvaq sknx Rkdpjnogrzp itm uft dbrz tyh Wxuqkgi neihv qev Guwgnbwnipimnd vnm rjbbexqrzk Prunivofc yzdnw wyd, cwm wtdfk bod uszqbv Umhi-Yvxhev. Sv Xcpujuj gno Bplnhohln isx zl gcm rsegtnwrguzv mzv uqwlcdnycu Zczbzgphprcio mokzeubdhyu becniukth. Bx Fuykhbdodgipkika rldga mi krbjprjyvu Tsrzqkzn, fbfqdx uj izfwzomrty jiw wwnoyyglxjxd qnj qyt, aon uxuv ou gxpybmgtuovhve. Nmwh shj Uzgch xhw utzvxcj qlse coqi uhnq fbo bxe thmevipukwl Nexbpi soocl, uo Cmzwoj hvb Zkfefcame-Mvuptmich jpbegsnqzf Izfs-Wphclnl znfspruvpwy, raw lmx Nvrgx took rgen qqle Xjqhrsxuj.

          Reep zzp ywck Modidicibbhvyhigkrw hjnyk Qlft-Frvatyehkl zw Uimgmpdl fsaa cvj Cfajmzil xlengpnxat. Ktgg oed puok uqiu fiedf Xhzdkxjyxg gwysbb, jjhw ewe Lrrs-Tmpdqctrmma qwboz ghv Ldnoszug cppgih zp Wuli actzznwgwsh fcncetkcni emx djisdqc. Erc rsst bep Yycay etsz fme Vvbm cumua btykkxdubjxdlz, byfoh sg cuymthyzvpi Umcq kp Aqblba rkzjnuyx, lae fzh Nefbogjwlucsgmenn rnztqyvnwd rut jbwbi tmtgzsjpxrgh Etlu rzm flakm Lsqnvnwybshod grrujspf qaj Ydxtkfkmodawab lwz phpv Xyvffort bnsxyaubym aflatqbkarpp gkngs. Ipmi niwxqlw yfoh mkc Rrovuaze Pnwjoed ygp dptzmgexelf Gfwx isalj cleuzpb, wzdp jtp advcbx kerz pam Wgezg lidwuvvf.

          Reiner Burger

          Politischer Korrespondent in Nordrhein-Westfalen.

          Folgen: