https://www.faz.net/-gpf-9jd2y

Ländlicher Raum : Was die Heimatpolitik schaffen soll

  • -Aktualisiert am

Der stillgelegte Bahnhof von Malchow im ländlichen Mecklenburg-Vorpommern Bild: dpa

Damit die Menschen überall in Deutschland gut leben können, dürfen die Lebensverhältnisse nicht zu weit auseinanderklaffen. Eine Grundgesetzänderung würde dem Auseinanderdriften von Stadt und Land entgegenwirken. Ein Gastbeitrag.

          3 Min.

          Das Wohlergehen der ländlichen Räume geht uns alle an: Über die Hälfte unserer Bevölkerung lebt in mittleren und kleinen Städten in ländlichen Regionen. Allein 42 Prozent aller Menschen wohnen in Kommunen mit bis zu 20.000 Einwohnern und weitere 27 Prozent in Städten mit bis zu 100.000 Einwohnern.

          Die großen Veränderungen von heute – Globalisierung, demografischer Wandel und Digitalisierung – lösen insbesondere in den ländlichen Regionen Verunsicherung aus. Viele kleine und auch mittlere Kommunen sind in den letzten Jahren unter Druck geraten. Wer im ländlichen Raum einen immer weiteren Weg zur Arbeit oder zum Arzt hat, auf einen schnellen Internetzugang oder eine regelmäßige Busverbindung warten muss, fühlt sich leicht abgehängt. So fragen sich viele besorgt, wie ihr Dorf, wie ihre Kleinstadt in 20 Jahren aussehen wird.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Nicht nur am Mainufer, sondern auch an der Frankfurter Börse herrscht frühlingshafter Optimismus.

          Steigende Kurse trotz Krise : Das Börsenvirus

          Die Wirtschaft liegt noch am Boden, doch die Kurse an der Börse steigen und steigen. Kann die Wette auf die bessere Zukunft aufgehen?

          Unruhen in Minneapolis : Am „Ground Zero“ der Proteste

          Der Tod eines Afroamerikaners entfacht schwere Ausschreitungen in ganz Amerika. Auch viele Weiße klagen über den Rassismus der Polizei. In Minneapolis rücken im Morgengrauen Soldaten ein.