https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/kernkraft-habecks-kehrtwende-reicht-nicht-18354871.html

Atomenergie : Habecks Kehrtwende reicht nicht

Noch läuft es: Das Kernkraftwerk Isar 2 in der Nähe von Landshut Bild: Reuters

Der Wirtschaftsminister lässt zwei Atomkraftwerke länger laufen. Was Deutschland wirklich braucht, ist eine unideologische Politik, die viel weiter geht.

          3 Min.

          Monatelang haben Robert Habeck und seine Leute den Deutschen erklärt, dass es Unsinn ist, Atomkraftwerke länger laufen zu lassen. Sie haben unzählige Argumente ins Feld geführt. All diese Argumente hat der Wirtschaftsminister nun durch sein Handeln selbst widerlegt. Seit Habeck entschied, zwei Meiler bis zum kommenden Frühjahr am Netz zu lassen, ist klar: Deutschland hat eben doch ein Strompro­blem. Es ist sicherheitstechnisch vertretbar, die Kraftwerke am Netz zu lassen. Es gibt genügend Techniker. Man kann das Atomgesetz ändern. Und selbstverständlich kann auch die Kernenergie dabei helfen, die Energiekrise zu überwinden, nicht allein Windräder und Solardächer.

          Damit endet eine unwürdige Debatte, für die hauptsächlich die Grünen verantwortlich waren. Sie bauschten Probleme der Atomkraft auf, die man mit politischem Willen lösen kann, und redeten ihre Vorteile systematisch klein. Schützenhilfe bekamen sie von Aktivisten, die umso unsachlicher wurden, je deutlicher die Öffentlichkeit ihre Argumente hinterfragte.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Kriminelle Familie? Beim Arbeitsessen von Präsident Putin und seinem amerikanischen Amtskollegen George W. Bush macht der vorbestrafte Geschäftsmann Jewgeni Prigoschin (rechts stehend), Gründer der Wagner-Privatarmee und einer Internet-Trollfabrik, die Honneurs.

          Putins Kriegsmotive : Ein Krimineller im Politiker-Kostüm

          Was ist, wenn etwas ganz anderes dahintersteckt? Ein französisches Magazin will den wahren Hintergründen für Putins Ukrainekrieg auf die Spur gekommen sein.