https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/kenia-koalition-in-sachsen-minderheitsregierung-der-cdu-16532766.html
Jasper von Altenbockum (kum.)

Kenia-Koalition : Der sächsische Weg

Aus der Not geboren: In Sachsen koalieren Grüne, CDU und SPD. Bild: dpa

Die Koalition in Sachsen kommt allein zustande, weil jenseits von AfD und Linkspartei nurmehr eine Minderheitsregierung der CDU möglich wäre. Dabei kommt aber durchaus Vernünftiges heraus.

          1 Min.

          Je bunter die Landesregierungen, desto überraschender die Ergebnisse. In Sachsen bildet sich jetzt die nächste „Kenia“-Koalition, in der die Grünen im Koalitionsvertrag die von ihnen verteufelte Abstandsregelung für Windkraftanlagen anstandslos unterschreiben, und sie setzen sogar noch eins drauf: „Windenergieanlagen im Wald schließen wir aus.“ Das ist aber nur ein Seitenaspekt dieser neuen Form der Koalition, die allein deshalb zustande kommt, weil jenseits von AfD und Linkspartei nurmehr eine Minderheitsregierung der CDU möglich wäre. Dabei kommt durchaus Vernünftiges heraus – in Sachsen zum Beispiel eine drastische Verstärkung der Polizei, deren Ausdünnung die Wahlerfolge der AfD entlang der Grenze erklärt. Und: Auf eine Gebietsreform will sich diese Regierung nicht mehr einlassen.

          Michael Kretschmer, der alte und designierte Ministerpräsident, hatte in der CDU keine Schwierigkeiten, seinen Kurs durchzusetzen: klare Abgrenzung zur AfD (und zur Linkspartei), Offenheit aber gegenüber den Anliegen der Wähler und damit gegenüber der Frage: Warum konnten sie nicht im alten Spektrum gehalten werden? Das ist auch zum überregionalen Kurs der CDU geworden. Damit erreicht die Partei vermutlich mehr als mit dem Experiment einer Minderheitsregierung. Als Gedankenspiel mag dies durchaus attraktiv sein. Aber nicht für den Regierungschef, für den das alles kein Spiel ist.

          Jasper von Altenbockum
          Verantwortlicher Redakteur für Innenpolitik.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Sie kann es nicht fassen: Konstanze Klosterhalfen wird Europameisterin

          Leichtathletik-EM : „Es ist ein Traum“

          Konstanze Klosterhalfen zeigt den Lauf ihres Lebens und gewinnt den Titel über 5000 Meter. Weitspringerin Malaika Mihambo holt ebenso Silber wie Hochspringer Tobias Potye.
          Heimwärts: Ein Wegweiser der Bundeswehr im Feldlager in Gao

          Bundeswehr in Mali : Eine Zumutung an Einsatzbedingungen

          In Mali ist ein Flugzeug gelandet, mit dem die Bundeswehr Truppen ablösen kann. Aber die Zweifel an der Mission bleiben. Immer mehr deutsche Soldaten fühlen sich im Stich gelassen.
          Licht ins Dunkel: Hinterhof eines Wiesbadener Mietshauses

          Scholz senkt Mehrwertsteuer : Nun wird die Gasrechnung kompliziert

          Der Bundeskanzler verspricht, dass die Entlastung für Haushalte dank der sinkenden Mehrwertsteuer höher ausfällt als die Belastung durch die Gasumlage. Wie sieht die Rechnung unterm Strich wirklich aus?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.