https://www.faz.net/-gpf-9vxtk

Politiker und Humor : Warum CSU-Männer lustig sind

  • -Aktualisiert am

Manche mögen’s heiß: Horst Seehofer und „Marilyn“ Söder bei der Fastnacht in Franken 2013. Bild: dpa

Markus Söder wird für seinen Witz ausgezeichnet. Der Franke weiß: Humor hilft auch in der Politik weiter. Nicht nur in Bayern.

          3 Min.

          An diesem Samstag bekommt der bayerische Ministerpräsident Markus Söder den Karl-Valentin-Orden der Münchner Faschingsgesellschaft Narrhalla. Der Komiker Valentin war berühmt für seine Bonmots. Für ebensolche ehrt der nach ihm benannte Orden Politiker und andere Prominente. Im Fall von Edmund Stoiber: „Das Gericht verhandelt um die Biergarten-Verordnung im Winter, weil es da für eine Revolution zu kalt ist.“ Bei Horst Seehofer: „Das können Sie alles senden.“ Bei Söder: „Mein erster Schultag war sehr spannend – allerdings war ich entsetzt, als mir meine Mutter am Abend sagte, ich müsse am nächsten Tag wieder hin.“

          Timo Frasch

          Politischer Korrespondent in München.

          Der Söder-Satz ist nicht schlecht, aber etwas harmlos und zu eindimensional. Es gibt bessere von ihm. Etwa: „Wir alle müssen wegkommen vom ,Ego first‘.“ Gesagt im Interview mit dieser Zeitung. Die „Süddeutsche Zeitung“ schrieb über den Satz, er gelte „vielen als Perle des politischen Humors“. Es wirke „fast ein wenig, als hätte Söder mehr als zwei Jahrzehnte lang auf diese eine Pointe hingearbeitet – und sich das teuflische Image eines Egomanen bloß aufgeladen, damit das Publikum vom Stuhl fällt, wenn er eines Tages plötzlich singt wie ein Engel“. Die Begründungen für Ordensvergaben wirken demgegenüber oft etwas konstruiert.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Nicht nur am Mainufer, sondern auch an der Frankfurter Börse herrscht frühlingshafter Optimismus.

          Steigende Kurse trotz Krise : Das Börsenvirus

          Die Wirtschaft liegt noch am Boden, doch die Kurse an der Börse steigen und steigen. Kann die Wette auf die bessere Zukunft aufgehen?