https://www.faz.net/-gpf-11ds9

Kabinettsbeschluss : 2011 erstmals wieder eine Volkszählung

  • Aktualisiert am

In der Bundesrepublik gab es zuletzt 1987 eine von vielen Protesten begleitete Volkszählung Bild: dpa

Nach mehr als 20 Jahren wird es 2011 wieder eine Volkszählung geben. Das Bundeskabinett verabschiedete den Entwurf für ein Zensusgesetz und setzte damit Vorgaben der EU um. Erstmals werden dann in einem neuen Verfahren neben den Menschen auch die Gebäude und Wohnungen in Deutschland gezählt.

          Nach mehr als 20 Jahren wird es 2011 wieder eine Volkszählung geben. Das Bundeskabinett verabschiedete am Mittwoch den Entwurf für ein Zensusgesetz und setzte damit Vorgaben der Europäischen Union (EU) um. Diese schreiben eine Volks- und Wohnungszählung in allen Mitgliedstaaten für 2011 vor.

          Erstmals werden dann in einem neuen Verfahren neben den Menschen auch die Gebäude und Wohnungen in Deutschland gezählt. Es sollen dabei aber nicht mehr alle Bürger befragt werden. Der „registergestützte Zensus“ wertet zunächst die Melderegister und andere Verwaltungsregister aus. Ergänzt wird dies durch Stichproben und eine schriftliche Befragung der Gebäude- und Wohnungseigentümer. Insgesamt sollen dadurch die Kosten erheblich geringer ausfallen.

          In der Bundesrepublik gab es zuletzt 1987 eine von vielen Protesten begleitete Volkszählung, in der DDR 1981. Zuletzt gab es Streit zwischen Bund und Ländern über die Kosten.

          Weitere Themen

          Tausende Lehrer protestieren in Hongkong Video-Seite öffnen

          Protestwochenende angekündigt : Tausende Lehrer protestieren in Hongkong

          In Hongkong haben sich die regierungskritischen Proteste fortgesetzt. Trotz Regens gingen tausende Lehrer auf die Straße. Sie versammelten sich im zentralen Geschäftsbezirk und marschierten zum Sitz der umstrittenen Regierungschefin Carrie Lam.

          Topmeldungen

          Auch drei Düsen könnten genügen: Airbus A380 der Fluglinie Emirates.

          Airbus : Wann darf ein A380 mit drei Turbinen fliegen?

          Ein Airbus A380 braucht zum Fliegen nicht unbedingt vier Triebwerke. Er kommt auch mit einem weniger ans Ziel. Unter bestimmten Voraussetzungen und Vorschriften.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.