https://www.faz.net/-gpf-965o0

„Jamaika“ und Groko : Andere Partner, ähnliche Ergebnisse

Ähnliche Spuren: SPD-Chef Schulz (SPD) und FDP-Chef Lindner am Wahlabend im Fernsehen Bild: EPA

Es gibt erstaunlich wenig Unterschiede zwischen den Sondierungspapieren von „Jamaika“ und Schwarz-Rot. Das liegt vor allem an der Rolle der Union.

          4 Min.

          Zur Verteidigungslinie mancher SPD-Politiker gehört der Hinweis darauf, dass die Sondierungsgespräche mit CDU und CSU noch nicht die Koalitionsverhandlungen gewesen seien – es sei also noch genügend Raum für Ergänzungen. Die Ergebnisse dieser Sondierung sind allerdings schon so ausführlich, wie es früher Koalitionsverträge waren. Ähnlich detailliert war der Entwurf, den die „Jamaika“-Sondierungen hinterlassen haben.

          Jasper von Altenbockum
          Verantwortlicher Redakteur für Innenpolitik.

          Für die „Jamaika“-Verhandlungen lässt sich sogar sagen, dass sie gescheitert sind, weil de facto gar nicht sondiert worden war, sondern sofort Koalitionsverhandlungen stattfanden, die dann Opfer von Misstrauen und nervtötender Detailverliebtheit wurden.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Neuer Mercedes SL : Renner, Roadster, Rentner

          Mit der achten Generation des SL kehrt Mercedes zum Stoffdach zurück und ersetzt den Doppelnamen Mercedes-Benz durch Mercedes-AMG. Die Tochter in Affalterbach baut auch den Wagen. Ein Plug-in-Hybrid ist in Vorbereitung.
          Hauptsache dagegen: Mehr als Zweitausend Impfgegner, Coronaleugner und Querdenker demonstrieren in der Innenstadt von Frankfurt am Main gegen die Corona-Maßnahmen.

          Corona-Proteste : Wo bleibt der Widerspruch?

          Seit Wochen bestimmen die Aufmärsche der „Querdenker“ die Bilder und Nachrichten. Dabei kann die große Mehrheit mit der Radikalopposition der Bewegung nichts anfangen. Warum sind die Besonnenen und Vernünftigen im Moment so still?