https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/islamverband-ditib-meldet-anstieg-von-moschee-angriffen-14227297.html

Attacken auf Muslime : Islamverband meldet Anstieg von Moscheeübergriffen

  • Aktualisiert am

Muslime in Deutschland: Freitagsgebet in der Moschee Eyüp Sultan Camii in Ronnenberg bei Hannover Bild: dpa

Der türkisch-islamische Verband Ditib stellt einen starken Anstieg von Angriffen auf Moscheen fest. Die Zunahme von islamfeindlichen Gewalttaten verlief parallel zu den Demonstrationen von Islamgegnern und dem Wachsen der Flüchtlingszahlen.

          1 Min.

          Einen starken Anstieg von Übergriffen auf Moscheen in Deutschland beklagt der Islam-Verband Ditib. Mit 99 Übergriffen hätten die islamfeindlichen Aktionen im Jahr 2015 ihren bisherigen Höhepunkt erreicht, teilte die Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion am Mittwoch in Köln mit.

          „Die Zunahme von Gewalttaten ist dabei besonders alarmierend. Dazu gehören Vorfälle wie körperliche Gewalt, Angriffe mit Schusswaffen und Brandanschläge“, erklärte die Ditib-Akademie unter Berufung auf eine eigene Analyse für die Jahre 2014 und 2015. Der Anstieg sei parallel zu den rechtspopulistisch dominierten Demonstrationen, etwa von Pegida, und zur Flüchtlingsdebatte ab Sommer 2015 verlaufen.

          Die Ditib-Antirassismus- und Antidiskriminierungsstelle erfasst nach eigenen Angaben seit Ende 2013 systematisch Moscheeübergriffe. Dies sei nötig, da es bisher keine einheitliche und flächendeckende Erfassung gebe, kritisierte der Verband. Dabei sei von einer hohen Dunkelziffer auszugehen. „Viele Übergriffe wie beispielsweise Drohbriefe oder Schmierereien werden noch immer nicht zur Anzeige gebracht.“

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Da war er schon Reichskanzler: Adolf Hitler mit Reichspräsident Paul von Hindenburg

          Vor 90 Jahren : Als Hindenburg Hitler zum Reichskanzler ernannte

          Der Führer der Nationalsozialisten wurde im In- und Ausland lange sträflich unterschätzt. Widerstand regte sich erst, als es zu spät war. An den Folgen trägt nicht nur Deutschland bis heute schwer.

          Mumie aus dem Alten Reich : Der goldene Mann

          Aus der altägyptischen Nekropole von Saqqara gibt es neue Funde zu vermelden. Unter ihnen ist eine unberührte Mumie aus der Pyramidenzeit.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.