https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/interview-mit-spd-chef-kutschaty-vor-der-landtagswahl-in-nrw-17702515.html
Bildbeschreibung einblenden

Vor Landtagswahl in NRW : SPD-Chef Kutschaty: „Mit uns muss man rechnen“

Will raus aus dem Blockdenken: Thomas Kutschaty, Vorsitzender der SPD in NRW, am 20. Dezember in Düsseldorf Bild: Stefan Finger

Als es um den Bundesvorsitz ging, zählte Nordrhein-Westfalens SPD-Vorsitzender Thomas Kutschaty nicht zu den Befürwortern von Olaf Scholz. Dessen Sieg nennt er nun „beflügelnd“ – auch für die anstehende Landtagswahl.

  • -Aktualisiert am
          5 Min.

          Herr Kutschaty, im Jahr 2019 zählten Sie zu jenen Sozialdemokraten, die gegen Olaf Scholz als SPD-Bundesvorsitzenden kämpften. Jetzt ist er Bundeskanzler. Bereuen Sie Ihre damalige Festlegung?

          Reiner Burger
          Politischer Korrespondent in Nordrhein-Westfalen.

          Ich habe nicht gegen Olaf Scholz gekämpft. Ich habe mich dafür starkgemacht, dass Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans Parteivorsitzende werden. Das hat geklappt. Die Partei hätte keine klügere Entscheidung treffen können. Genauso klug war es dann von den beiden, Olaf Scholz als Kanzlerkandidaten vorzuschlagen. Ich bin mit mir im Reinen und höchst zufrieden.

          Setzen Sie auf einen Scholz-Schub für die Landtagswahl Mitte Mai in NRW?

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Brustwarze ist nicht gleich Brustwarze: Frauen wird es verboten, sich oben ohne zu zeigen.

          Oben ohne im Freibad : Freiheit den Brustwarzen

          In Göttingen dürfen Frauen nun oben ohne baden – am Wochenende. Durchgesetzt haben das Aktivistinnen. Aber wen und warum stören Brüste überhaupt?
          In der Minderheit: Aufrüstungsgegner am 1. Mai in Nürberg

          Allensbach-Umfrage : Deutsche wollen wehrhaften Frieden

          Der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine hat das Weltbild vieler Deutscher verändert. Der Glaube an Abrüstung als Mittel zum Frieden ist geschwunden. Doch zwischen West und Ost gibt es signifikante Unterschiede.
          Immobilienbewertung
          Verkaufen Sie zum Höchstpreis
          Sprachkurs
          Lernen Sie Englisch
          Kapitalanlage
          Pflegeimmobilien als Kapitalanlage
          Automarkt
          Top-Gebrauchtwagen mit Garantie