https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/insa-umfrage-spd-erstmals-unter-20-prozent-14173738.html

Insa-Umfrage : SPD erstmals unter 20 Prozent

  • Aktualisiert am

Auch in einer Umfrage des Insa-Instituts verliert die SPD weiter an Zustimmung. Zulegen können die Grünen und die Linkspartei.

          1 Min.

          Die SPD ist in einer Umfrage erstmals in der Wählergunst unter die 20-Prozent-Marke gerutscht. Wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre, kämen die Sozialdemokraten laut der am Dienstag von der „Bild“-Zeitung veröffentlichten Insa-Wahlumfrage nur noch auf 19,5 Prozent der Stimmen. Das sind 0,5 Prozentpunkte weniger als in der Vorwoche.

          Auch CDU/CSU verlieren 0,5 Punkte und kommen nur noch auf 31,5 Prozent. Die AfD muss ebenfalls einen halben Punkt abgeben und liegt nun bei 12,5 Prozent. Die Grünen legen dagegen um einen Punkt auf 13,5 Prozent zu, die Linkspartei um einen halben Punkt auf 9,5 Prozent. Die FDP liegt unverändert bei 7,5 Prozent. Für die Umfrage wurden von Freitag bis Montag 1997 Wahlberechtigte befragt.

          Im jüngsten Deutschlandtrend war die SPD auf 21 Prozent abgerutscht. Das war der niedrigste Wert für die Sozialdemokraten, seit es die ARD-Umfrage gibt (1997). Auch in anderen Umfragen ist die SPD in den vergangenen Wochen deutlich abgesackt.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Freude über eine Investition: Bundeskanzler Olaf Scholz, der Chef des Chipherstellers Wolfspeed, Gregg Lowe, und Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck

          Subventionswettlauf : Wer bietet mehr?

          China, Amerika und die EU: Plötzlich buhlen alle mit Milliarden-Subventionen um die Hersteller von Batteriezellen, Solarpaneelen und Chips. Auch Deutschland beteiligt sich an dem Wettlauf. Es steht viel auf dem Spiel.
          Im Handelssaal der Frankfurter Börse

          Geldanlage : Die seltsame Dax-Erholung

          Deutsche Aktien haben einen Lauf – als hätte es Krieg und Inflationssorgen nie gegeben. Wie kann das sein?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.