https://www.faz.net/-gpf-ae9v0

Nachlassendes Impftempo : Mehr Impfdruck, bitte!

Nicht viel los: Ein mobiles Impfzentrum in Sachsen Bild: dpa

Sobald Politiker festlegen, dass Geimpfte in der vierten Corona-Welle mehr Freiheiten genießen werden, bricht der Shitstorm los. Aber es wird so kommen. Und es ist völlig legitim.

          2 Min.

          Noch ist Sommer, aber viele schauen schon auf den Herbst. Nicht, weil sie seine Farbenpracht herbeisehnen, sondern weil sie Sorge haben, dass sie dann nicht mehr ins Restaurant, Stadion oder Kino können.

          Schon jetzt stecken sich wieder mehr Leute mit Corona an, Delta grassiert, die kalte Luft wird ein Übriges tun, und das Impftempo nimmt ab. Jeder kann sich ausmalen, was das bedeutet. Sollten im Herbst die Ansteckungen explodieren und bis dahin nicht genügend Bürger geimpft sein, dann könnten die verhassten Beschränkungen zurückkehren. Die Frage ist nur, für wen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Tiny Houses gegen Wohnungsnot : Wohnen auf ganz kleinem Fuß

          Winzige Häuser sollen eine Antwort auf knappen Wohnraum und Flächenmangel bieten. Und ein Projekt mit den Tiny Houses in Hannover zeigt: Das Interesse der Bürger ist da.
          Wahlplakate in Berlin

          Nach der Wahl : Was spricht für welche Koalition?

          Wo sind Brücken, wo sind Hindernisse in den bevorstehenden Sondierungen? Ampel und Jamaika liegen gar nicht so weit auseinander. Insofern gilt: Grüne und FDP suchen sich den Kanzler.