https://www.faz.net/-gpf-9ienx

Hacker-Angriff auf Politiker : Ein fast perfektes Spiel

Im Visier von Cyber-Kriminellen: Die Videoplattform YouTube Bild: Reuters

Auf der Videoplattform Youtube tummeln sich Computerspielefans, aber auch Hacker, die Kriminelles planen. Sie blicken mitleidig auf den deutschen Staat.

          4 Min.

          „Sag ihm mal, dass nichts geleaked wird, sodass er sich da keine Gedanken machen muss.“ Fast klingt die Nachricht fürsorglich, die Tomasz Niemiec in der Nacht von Donnerstag auf Freitag über den Kurznachrichtendienst Twitter erhält. Als Absender erscheint der Account von Simon Unge, einem der bekanntesten deutschen Produzenten auf der Videoplattform Youtube, der unter diesem Namen auf der Plattform tätig ist. Seine Videos – Eindrücke aus seinem Leben, in erster Linie aber Mitschnitte davon, wie Unge Computerspiele spielt – stellt er dort unter dem Account „ungespielt“ online. Seit 2012 wurden sie über 700 Millionen Mal abgerufen, und auch auf Twitter folgen ihm mehr als zwei Millionen Menschen. Doch es ist nicht Simon Unge, der da an Niemiec schreibt, im Gegenteil: Es ist der Hacker, der die Daten Hunderter deutscher Politiker, Prominenter und Journalisten ins Internet gestellt und auch Simon Unges Account gekapert hat.

          Constantin van Lijnden

          Redakteur für Frankfurter Allgemeine Einspruch.

          Um diesen Austausch zu begreifen, muss man etwas in der Zeit zurückgehen. Schwer zu sagen, wie weit genau, mindestens aber bis zum 23. Juni 2017, als der Twitter-Account von Yannick Kromer gehackt wurde. Auch Kromer ist Youtuber, auch er veröffentlicht in erster Linie Videos von sich selbst beim Computerspielen, ein auf der Plattform ausgesprochen beliebtes Genre. Kromer wird von dem Hacker dauerhaft von seinem Youtube-Account ausgesperrt, alle seine Tweets werden gelöscht, und der Name des Accounts wird geändert. Fortan firmiert er unter dem Pseudonym „G0d“ und dem Kürzel „@_0rbit“. Zwischen August 2017 und August 2018 postet dieser Account, der ehemals Kromer gehörte, Links zu den gehackten Daten von vier weiteren deutschen Youtube-Produzenten, doch abgesehen von einigen Interessierten in der Netzwelt bekommt davon niemand etwas mit.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+