https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/gruene-schlagen-christiane-hoffmann-als-vize-regierungssprecherin-vor-17684811.html

Spiegel-Journalistin : Grüne schlagen Christiane Hoffmann als Vize-Regierungssprecherin vor

  • Aktualisiert am

Hoffmann in der Talkshow Anne Will im Oktober 2021 Bild: NDR/Wolfgang Borrs

Die Grünen wollen die Spiegel-Journalistin Christiane Hoffmann als neue Vize-Regierungssprecherin haben. Die FDP hat einen weiteren Stellvertreter vorgeschlagen.

          1 Min.

          Die Spiegel-Journalistin Christiane Hoffmann soll auf Wunsch der Grünen stellvertretende Regierungssprecherin werden. „Christiane Hoffmann ist eine versierte Journalistin mit großem politischen Sachverstand und strategischer Klugheit. Sie ist gut vernetzt und bringt Führungserfahrung und tiefe Kenntnis des Berliner Politik- und Medienbetriebs mit“, sagte Vizekanzler Robert Habeck am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur (dpa). „Wir freuen uns, wenn sie künftig für diese Regierung spricht.“ Wenn das Kabinett zustimmt, soll Hoffmann die neue Tätigkeit nach Angaben einer Grünen-Sprecherin Anfang kommenden Jahres aufnehmen.

          Die 54-jährige Hoffmann ist häufiger Gast in politischen Talkshows und kann auf eine langjährige journalistische Karriere mit Stationen im In- und Ausland zurückblicken. Sie arbeitete für die Frankfurter Allgemeine Zeitung und die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung und war Korrespondentin im Iran und Russland. 2012 wechselte sie zum „Spiegel“, wo sie unter anderem als stellvertretende Leiterin des Hauptstadtbüros arbeitete.

          Neuer Leiter des Bundespresseamts und Regierungssprecher ist seit vergangener Woche Steffen Hebestreit – bereits Sprecher von Kanzler Olaf Scholz (SPD), als dieser noch Finanzminister war. Die FDP hat ihrerseits den früheren Chefredakteur des Spiegel und der dpa, Wolfgang Büchner, als stellvertretenden Regierungssprecher vorgeschlagen. Nach Darstellung der Grünen soll Hoffmann als erste stellvertretende Regierungssprecherin fungieren.

          Weitere Themen

          Für wen Sie bei der Berlin-Wahl stimmen sollten

          Wahl-O-Mat : Für wen Sie bei der Berlin-Wahl stimmen sollten

          Berlin muss die Wahl wiederholen. Rund 2,5 Millionen Bürger sind am 12. Februar aufgerufen, ein neues Abgeordnetenhaus zu bestimmen. Mit dem Wahl-O-Mat können sie herausfinden, welche Partei ihren Positionen am nächsten ist.

          Topmeldungen

          Hoher Aufwand: Polizeibeamte begleiten 2019 Afghanen auf einem Charterflug von Leipzig nach Kabul.

          Die wichtigsten Antworten : Woran scheitern so viele Abschiebungen?

          Nicht erst nach dem Messerangriff von Brokstedt fordern Politiker effektivere Abschiebungen. Bundeskanzler Scholz berät an diesem Donnerstag auf dem EU-Gipfel darüber. Warum ist die Sache so kompliziert? Ein Überblick.
          Vorbereitungen für die Glücksmaschine: Ziehungsassistent Marc Kempf legt die Kugeln in die Schütte ein.

          Neue Lotto-Geräte : Kugellager der Glückspilze

          Die staatliche Lottogesellschaft setzt neue Ziehungsgeräte ein, um mit 49 Kugeln Millionäre zu machen. Ein Blick auf Fortunas Maschinen zeigt: Die Mechanik ist simpel, die Raffinesse liegt in der Überwachung.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.